Robert Schneider - Bücher & Infos

Anzeige

Neue Bücher von Robert Schneider in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 05/2014: Der Zauberer von Atlantis: Mit einem Vorwort von R... (Details)
  • Neuheiten 10/2008: Wie ich das Laufen verlernte: Mein langer Weg zurü... (Details)
  • Neuheiten 09/2007: Die Offenbarung (Details)
  • Neuheiten 2002: Schatten (Details)
  • Neuheiten 2001: Der Papst und das Mädchen (Details)

Robert Schneider Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Robert Schneider

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Robert Schneider

  • Rezension zu Die Offenbarung

    • Winfried Stanzick
    Der neue Roman von Robert Schneider "Die Offenbarung" hat das Zeug dazu, an den großen Erfolg seines sensationellen und weltberühmt gewordenen Debüts "Schlafes Bruder" anzuknüpfen. Wieder geht es um Musik, wieder steht ein Mensch im Vordergrund der Handlung, dessen ganze Existenz aus nichts anderem als Musik besteht, wieder besticht die Erzählung durch den für Schneider typisch gewordenen, fast magischen Stil und Wortwahl und wieder ist es eine Romanvorlage, die geradezu nach einer…
  • Rezension zu Schlafes Bruder

    • A Mad Angel
    Autorenportrait(amazon.de)
    Robert Schneider, geboren 1961, lebt in Meschach, einem Bergdorf in
    Vorarlberg. Für seinen Debütroman "Schlafes Bruder" (1992) erhielt er zahlreiche in- und ausländische Preise, das Buch wurde in 24 Sprachen
    übersetzt. 1998 erschien, ebenfalls mit großem Erfolg, im Blessing
    Verlag sein zweiter Roman "Die Luftgängerin"
    Auszug(amazon.de)
    Wer liebt, schläft nicht Das ist die Geschichte des
    Musikers Johannes Elias Alder, der zweiundzwanzigjährig sein Leben zu
    Tode brachte,…
  • Holland Anfang des 16. Jahrhunderts: der kleine Jan Beukels schockiert seinen Schulmeister, indem er in einem Aufsatz über seinen Berufswunsch schreibt, er wolle einmal "Kristus" werden. Gotteslästerlich!
    Doch Jan ist und bleibt fasziniert von den zahlreichen Prozessionen, die zu verschiedensten Anlässen in seiner Heimatstadt Leiden stattfinden, und vom Glauben überhaupt, und freundet sich schließlich mit einem Kartäusermönch an.
    Es ist die Zeit der Reformation in Deutschland, in der auch die…
  • Rezension zu Schatten

    • Buchkrümel
    Von Beiden die Hälfte wäre gesünder gewesen.
    Nach 26 Jahren treffen sich in Sydney zwei alte Freundinnen in ihrem damaligen Stammlokal. Beide hatte eine Beziehung mit demselben Mann. Florence war unsterblich in Collin Lamont verliebt, doch er hat ihre Liebe nicht erwidert. Diese Empfindung wurde für Florence zur Lebensaufgabe, sie hat sich selber aufgegeben, und nur noch diese hoffnungslose Liebe gelebt. Mit der Zeit hat sie sich dann in diesem Gefühl wieder gefunden, dessen Schatten sie…

Themenlisten mit Robert Schneider Büchern