Robert Bryndza - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1979 (43)

Neue Bücher von Robert Bryndza in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Robert Bryndza Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 
  1. (Ø)

    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform


  2. (Ø)

    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform


  3. (Ø)

    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform


  4. (Ø)

    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform


  5. (Ø)

    Verlag: Bookouture


  6. (Ø)

    Verlag: Thomas & Mercer


Bücherserien von Robert Bryndza in der richtigen Reihenfolge

Coco Pinchard Buchserie (3 Bände)

  1. The Not So Secret Emails of Coco Pinchard (noch nicht übersetzt)
  2. Coco Pinchard’s Big Fat Tipsy Wedding (noch nicht übersetzt)
  3. Coco Pinchard the Consequences of Love and Sex (noch nicht übersetzt)
  4. Alle Teile der Reihe anzeigen

Erika Foster Buchserie (6 Bände)

  1. Das Mädchen im Eis (Rezension)
  2. Night Stalker (D)
  3. Nachtschwarz
  4. Last Breath (noch nicht übersetzt)
  5. Cold Blood (noch nicht übersetzt)
  6. Deadly Secrets (noch nicht übersetzt)

Kate Marshall Buchserie (3 Bände)

  1. So blutig die Nacht (Rezension)
  2. So eiskalt der Tod (Rezension)
  3. Darkness Falls (noch nicht übersetzt)

Rezensionen zu den Büchern von Robert Bryndza

  1. Spannende Ermittlungen DerFund einer Leiche im Stausee Shadow…

    Rezension von carola1475 zu "So eiskalt der Tod"
    Spannende Ermittlungen DerFund einer Leiche im Stausee Shadow Sands wird ohne Ermittlungendurch die Polizei schnell als Unfall abgetan, obwohl der Tote einhervorragender Schwimmer war. Das macht die frühere Polizistin KateMarshall, inzwischen Universitätsdozentin, misstrauisch und siebeginnt, zusammen mit ihren Assistenten Tristan, zu ermitteln. TrotzWiderstandes seitens der Behörden finden die beiden heraus, dassbereits seit den späten 80er Jahren wiederholt Leichen im Stauseegefunden worden…
  2. "Ich prophezeie den Untergang des Kannibalismus. Der Mensch…

    Rezension von claudi-1963 zu "So blutig die Nacht"
    "Ich prophezeie den Untergang des Kannibalismus. Der Mensch ekelt den Menschen." (Stanislaw Jerzy Lec) Der letzte Leichenfund des Nine Elms Cannibal, wird für Kate Marschall für immer ein einschneidendes Erlebnis sein. Den an diesem Tag überwältigt sie den gesuchten Serientäter, der zudem ein Kollege von ihr ist. Sie überlebt schwer verletzt und traumatisiert den Angriff von ihm. 16 Jahre später Kate ist durch die Ereignisse nicht mehr im Polizeidienst. Stattdessen arbeitet sie als Dozentin für…
  3. Im Prolog erlebt man das tödliche Schicksal einer jungen Frau…

    Rezension von basco09 zu "Das Mädchen im Eis"
    Im Prolog erlebt man das tödliche Schicksal einer jungen Frau mit, dass sie Nachts auf dem einsamen Nachhauseweg trifft. Das Buch beginnt dann mit Erika Fosters erneutem Start ins Berufsleben. Nach dem Tod ihres Mannes bei einem katastrophalen Einsatz hat sie 8 Monate pausiert. Nun soll sie eigentlich im Innendienst anfangen, aber ihr neuer Chef Superintendent Marsh braucht jede Kraft und ihre besonderen Erfahrungen im Umgang mit brisanten Fällen. Andrea Douglas-Browns, die 23-jährige Tochter…

Anzeige