Richard Lorenz - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung, Krimi/Thriller
  • * 21.12.1972 (48)
  • Freising

Neue Bücher von Richard Lorenz in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 10/2019: Hinter Den Gesichtern (Rezension)
  • Neuheiten 04/2014: Kinderland: Fünfter Teil: Allerheiligenwunder (Details)
  • Neuheiten 03/2014: Amerika-Plakate (Details)
  • Neuheiten 02/2014: Kinderland: Vierter Teil: Herbstgebete (Rezension)
  • Neuheiten 01/2014: Kinderland: Dritter Teil: Sommerwolken (Rezension)

Anzeige

Richard Lorenz Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Richard Lorenz in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Richard Lorenz

Rezensionen zu den Büchern von Richard Lorenz

  1. Eigentlich mag ich keine Krimis. Und wenn ich den Autor nicht…

    Rezension von Mario Gonsierowski zu "Hinter Den Gesichtern"
    Eigentlich mag ich keine Krimis. Und wenn ich den Autor nicht persönlich kennengelernt hätte, würde das Buch ungelesen weitergereicht werden. Doch dann die Überraschung! Der Buchinhalt zieht mich von Beginn in seinen Bann. Gekonnt wird die Spannung aufgebaut und gehalten. Schaurig, mystisch und bedrückend ist diese Geschichte erzählt. Aufwühlende Schicksale, die einen Blick in deren okkulte Gedankenwelt offenbaren. Gebrochene Seelen, die beklemmen und kranke Hirne, die erschaudern. Raffiniert,…
  2. Richard Lorenz - Kinderland, vierter Teil - Herbstgebete…

    Rezension von Dave2311 zu "Kinderland: Vierter Teil: Herbstgebete"
    Richard Lorenz - Kinderland, vierter Teil - Herbstgebete Inhalt: Die Schuld vergangener Taten ist noch immer ungesühnt, das jüngste Gericht aber naht. Denn im Kinderland bleibt das Morden unvergessen, und die ersten Täter werden die letzten Opfer sein. Ich habe das Allerheiligenmädchen nie wieder besucht. Jeden Tag aber denke ich an sie. Warum ich Ihnen das alles erzähle? Als ich an ihrem Bett stand und ihre Hand in der meinen hielt, habe ich Karla zwei Dinge versprochen: ihre Geschichte zu…
  3. Die Zeit kennt kein Erbarmen – so wie die Geister der…

    Rezension von Dave2311 zu "Kinderland: Dritter Teil: Sommerwolken"
    Die Zeit kennt kein Erbarmen – so wie die Geister der Vergangenheit, die noch immer die Träume der Menschen heimsuchen. Das Jahrhundertunwetter vor dreizehn Jahren hat die Einwohner der Stadt wie eine Sintflut bestraft, doch der Weg zur Erlösung ist noch weit. Und nur die guten Seelen sind bereit, ihn zu gehen. Die Morphin-Tabletten lassen nach, aber ich darf heute keine mehr nehmen. Das wäre leichtsinnig. Ach, was soll’s … was soll’s. Eigentlich sollte ich schon längst im Bett sein, aber wer…
  4. Dreizehn Jahre später, und der Albtraum hält an: Noch immer…

    Rezension von Dave2311 zu "Kinderland: Zweiter Teil: Unheil kommt ü..."
    Dreizehn Jahre später, und der Albtraum hält an: Noch immer birgt das Murr-Haus auf dem Grabhügel das Geheimnis des Kinderlandes, noch immer legt sich das Grauen vergangener Tage über die regennassen Dächer der Stadt, und wieder einmal sind es Kinder, die diesem Albtraum ein Ende bereiten wollen. Die Überlebenden kämpfen gegen das Vergessen, die Schuldigen ums Überleben, denn die Toten ... vergessen nie! Ihr Kinderlein kommet ... »Ich habe sie singen hören, dort draußen, als der Sturm kam, und…

Anzeige