René Bote - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend

Über René Bote

René Bote ist ein Kind der Siebziger Jahre und des Ruhrgebiets, dem er bis heute treu geblieben ist. Seine ersten Gehversuche als Autor machte er bereits in der Grundschule mit persönlichen Fortsetzungen zu bekannten Kinderbuchreihen. Heute schreibt er überwiegend Bücher und Kurzgeschichten für Kinder und Jugendliche. Dabei probiert er gerne unterschiedliche Erzählformen aus, und die Themen sind von Abenteuer über Fantasy und Spukgeschichten bis zu Freundschaft und Romantik breit gestreut.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von René Bote in chronologischer Reihenfolge

René Bote Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von René Bote in der richtigen Reihenfolge

Ballfreunde-Mädchen Buchserie (7 Bände)

  1. 11 laufen trotzdem auf
  2. 11 springen in die Bresche
  3. 11 spielen international
  4. 11 stellen sich neu auf
  5. 11 lassen keine hängen
  6. 11 laden ein
  7. 11 ducken sich nicht weg
  8. Alle Teile der Reihe anzeigen

Der Mann, der den Hunger befahl Buchserie (2 Bände)

  1. Der Mann, der den Hunger befahl
  2. Der Fluch von Gárbeth

Freundschaft aus der Küche Buchserie (3 Bände)

  1. Freundschaft aus der Küche
  2. Freundschaft aus der Küche - Eine neue Dimension
  3. Freundschaft aus der Küche - Grillfehde

Obocht, Emma! Buchserie (2 Bände)

  1. Der Retter im Regen
  2. Die Bauchgrimmen-Alm

Tim und Emma Buchserie (2 Bände)

  1. Tim und Emma jagen den Hundehasser
  2. Tim und Emma retten den Schrebergarten

Weitere Bücher von René Bote

Rezensionen zu den Büchern von René Bote

  • Zum Inhalt (Booklet):
    Eine neue Stadt in einem neuen Land. Siobhán hat es sich nicht ausgesucht, aber sie kann natürlich nicht allein in Wien zurückbleiben. Ihr wichtigster Punkt auf der ToDo-Liste: einen neuen Fußballverein finden.
    Cover:
    Das Cover finde ich ganz passend zum Inhalt der Geschichte, auch wenn es nur eine Fotografie zu sein scheint und in meinen Augen nicht sonderlich professionell ist. Aber es erfüllt seinen Zweck und das ist hier die Hauptsache.
    Eigener Eindruck:
    Siobhán zieht mit…
  • Zum Inhalt (Booklet):
    Louisa könnte eine echte Verstärkung für die Ballfreunde-Mädchenmannschaft sein - wäre da nicht ihre Vorgeschichte. Eine Vorgeschichte, in der die Ballfreunde lange keinen Gedanken wert waren.
    Cover:
    Das Cover finde ich sehr passend zum Inhalt dieses Eshorts. Zu sehen sind hier zwei fußballspilende Kinder auf dem Bolzplatz. Ein Mädchen und ein Junge - vielleicht auch eine Anspielung auf den teilweise klassischen Gedanken, dass nur Jungs wirklich Fußball spielen können?…
  • Zum Inhalt (Booklet):
    Marthas angeblicher Wechsel schlägt hohe Wellen und bringt eine Menge Unfrieden für Sophie und ihre Freundinnen von der Ballfreunde-Mädchenmannschaft. Aber ein Gerücht wird nicht wahrer, wenn man es ständig wiederholt...
    Cover:
    Das Cover finde ich persönlich richtig ansprechend, da junge Leser hier gleich sehen können, worum es sich bei der Geschichte handelt - nämlich Fußball, besser gesagt Mädchen beim Fußball. Hier sehen wir die Torhüterin Martha, welche versucht…
  • Zum Inhalt (Booklet):
    Dass nicht alle Eingeladenen zu ihrer Geburtstagsfeier kommen, ist für Eileen nichts Neues. Ein Geburtstag in den Sommerferien bringt das nun mal mit sich. Ihr fünfzehnter Geburtstag droht jedoch zu einer reinen Mädchensache zu werden, und ein paar Jungs hätte sie bei der Party schon gern dabei. Ihre beste Freundin Nora weiß Rat, aber hätte sie Eileen nicht vorwarnen können, dass Julian so... so... einfach so toll ist?
    "Auf der Stelle hin und weg!" erzählt als…