Ralf Kramp - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller, Horror, Kinder-/Jugend
  • * 29.11.1963 (60)
  • Euskirchen

Neue Bücher von Ralf Kramp in chronologischer Reihenfolge

Ralf Kramp Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Ralf Kramp in der richtigen Reihenfolge

Das schwarze Kleeblatt Buchserie (4 Bände)

  1. Wenn Goldfinger rauskommt
  2. Drei geheimnisvolle Schlüssel
  3. Der doppelte Professor (Rezension)
  4. Dem Vulkan Magier auf der Spur

Herbie Feldmann Buchserie (12 Bände)

  1. Spinner
  2. Rabenschwarz
  3. Der neunte Tod
  4. Malerische Morde (Rezension)
  5. Hart an der Grenze (Rezension)
  6. Totentänzer
  7. Abendlied
  8. Aus finsterem Himmel (Rezension)
  9. Mord mit Eifelblick
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Jo Frings Buchserie (2 Bände)

  1. Stimmen im Wald
  2. Totholz (Rezension)

Lord Merridew Buchserie (2 Bände)

  1. Ihr Mord, Mylord
  2. Noch ein Mord, Mylord (Rezension)

Weitere Bücher von Ralf Kramp

Rezensionen zu den Büchern von Ralf Kramp

  • Rezension zu Blaues Blut

    • Chattys Buecherblog
    Der hier vorgestellte Eifel-Krimi von Ralf Kramp ist der 11. Band der Herbie Feldmann Reihe und 2023 im KBV Verlag erschienen.
    Allgemeines zur gelesenen Ausgabe:
    ISBN: 978-3954416110
    Sprache: Deutsch
    Ausgabe: Taschenbuch mit 320 Seiten
    Inhaltsangabe:
    Herbie und Julius rütteln am Stammbaum des Eifeler Landadels Von Anfang an hat Herbie Feldmann ein mulmiges Gefühl, als sein Kumpel Köbes ihn mit einer Ladung Luxus-Küchenmaschinen zweifelhafter Herkunft auf den Hillesheimer Flohmarkt schickt. Als…
  • Ein Lesevergnügen der stillen Art
    Buchmeinung zu Ralf Kramp – Noch ein Mord, Mylord
    „Noch ein Mord, Mylord“ ist ein Kriminalroman von Ralf Kramp, der 2021 bei KBV erschienen ist.
    Zum Autor:
    Ralf Kramp, geboren 1963 in Euskirchen, lebt in einem alten Bauernhaus in der Eifel. Für seinen Debütroman »Tief unterm Laub« erhielt er 1996 den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane und zahlreiche Kurzgeschichten. Unter dem Titel »Blutspur« veranstaltet er…
  • Rezension zu Totholz

    • nibri
    Klappentext:
    Das mit dem Landleben hat sich Jo Frings einfacher vorgestellt. Kranke Kühe, ein undichtes Dach und die kleinen Streitereien mit seiner Freundin Christa lassen ihn wehmütig an sein früheres, ungebundenes Leben zurückdenken.
    Ein schreckliches Ereignis bringt ihn allerdings ganz unerwartet auf andere Gedanken: Die amerikanische Künstlerin Lorna, die in der Abgeschiedenheit der alten Sägemühle neue Inspirationen sucht, verschwindet plötzlich spurlos. Erst kürzlich hat sie Jo…
  • Rezension zu Hart an der Grenze

    • nibri
    Klappentext:
    Dave Nizer war amerikanischer Soldat und hat am Westwall gekämpft. Als alter Mann kehrt er schließlich noch einmal an den Ort des Schreckens zurück. Und dann ist Nizer plötzlich tot. Eine Kugel aus einer alten deutschen Armeepistole hat sich durch seinen Schädel gebohrt, und jedermann denkt nun, dass er freiwillig aus dem Leben geschieden ist.
    Nur Herbie Feldmann ist überhaupt nicht dieser Meinung. Er ist sich sicher, dass Nizer, ohne es zu wollen, alten Dreck aufgewirbelt hat und…