Philipp Schmidt - Bücher & Infos

Genre(s)
Horror, Science-Fiction
  • * 1982 (38)

Neue Bücher von Philipp Schmidt

  1. Kriegshörner

    Im Dezember 2018 erschien das Buch Kriegshörner.
  2. Für eine Handvoll Quins...

    Im Dezember 2018 erschien das Buch Für eine Handvoll Quins: Die Ödland-Saga, Band 3.
  3. Cybiz: Die Farbe der Na...

    Im Juli 2018 erschien das Buch Cybiz: Die Farbe der Nacht.
  4. Der Grenzwächter

    Im März 2018 erschien das Buch Der Grenzwächter.

Bücher A-Z

 

Bücherserien

Weitere Bücher von Philipp Schmidt

  • Rabenflüstern
  • Lasset uns Menschen machen
  • Schattengewächse - Eine nahe Zukunft, No: 04: Die ...
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Philipp Schmidt

  1. Die Ereignisse in Prak City haben Bohdan nicht wirklich kalt und…

    Rezension von Lukes Meinung zu "Für eine Handvoll Quins: Die Ödland-Saga..."
    Die Ereignisse in Prak City haben Bohdan nicht wirklich kalt und gestärkt zurückgelassen. Zwar ist er mental und in Richtung Zauberkraft stärker geworden, doch hat ihn der Kampf in Prak viel Kraft gekostet. Mit Nummer Acht ist er nun auf dem Weg durch die Ödland um irgendwie seinen Lebensunterhalt zu verdienen und seine Bestimmung zu erfahren. Da Nummer Acht – und dies ist bekanntlich nur einer ihren vielen Namen – in den Ödlanden bekannt ist, wie ein bunter Hund, bleibt es nicht aus, dass…
  2. Bohdan, genannt Bo, ist die Flucht aus Stone City gelungen, doch…

    Rezension von Lukes Meinung zu "Angst und Schrecken in Prak City"
    Bohdan, genannt Bo, ist die Flucht aus Stone City gelungen, doch nicht so wie er sich das erhoffte, denn direkt zu Beginn des zweiten Teils der Ödland-Saga muss Bohdan feststellen, dass man nicht jedem unbedingt vertrauen kann und sollte, nur weil er weibliche Rundungen hat und ein nettes Lächeln aufweisen kann. Das in Band Eins oft erwähnte Prak City ist diesmal der Schauplatz der Handlung und auch wenn es bisher so schien als sei es für Bo das gelobte Land, stellt sich die Stadt anders als…
  3. Dystopien habe die unangenehme Angewohnheit, dass man sichnicht…

    Rezension von Lukes Meinung zu "Herrscher der Blutwüste: Die Ödland Saga..."
    Dystopien habe die unangenehme Angewohnheit, dass man sichnicht an gewisse Charaktere gewöhnen sollte, denn es ist nicht sicher, dass siedas Ende der Geschichte überleben. Der erste Band von Philipp Schmidts„Ödland-Saga“ macht da auch keine Ausnahme. Doch alles der Reihe nach, auch wenn ich nicht verratenwerde, wer sich denn so mir nichts dir nichts durch Tod aus der Geschichtegeschlichen hat. Hank, auch „Wanderer“ genannt, und Bohdan sindunfreiwillige Reisegefährten durch eine Welt, wie sie…
  4. Titel : Herrscher der Blutwüste - Die Ödland- Saga Teil 1 Autor…

    Rezension von buecherwuermli zu "Herrscher der Blutwüste: Die Ödland Saga..."
    Titel : Herrscher der Blutwüste - Die Ödland- Saga Teil 1 Autor : Philipp Schmidt Seitenzahl : 220 Verlag : Books on Demand Klappentext: Eine neue Welt tut sich auf. Eine Welt voller Gefahren, in der allein das Recht des Stärkeren zählt, in der aufgemotzte Fahrzeuge durch eine endlose Wüste donnern, und eine Welt, in welche die Magie zurückgekehrt ist. Die alten Ordnungen sind zerbrochen. Ein mysteriöses Volk hat die Erde zurückerobert und die einstigen Zivilisationen zerschlagen - sofern sie…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Philipp Schmidt ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.