Philip Pullman - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Kinder-/Jugend, Roman/Erzählung
  • auch Sir Philip Pullman
  • * 19.10.1946 (75)
  • Norwich, Vereinigtes Königreich

Über Philip Pullman

Philip Pullman wurde 1946 in Norwich, Großbritannien geboren, verbrachte seine Kindheit jedoch an den verschiedensten Orten - von London und Wales über Australien bis hin zu Simbabwe. Nach seinem Anglistikstudium lehrte er zunächst an einer Mittelschule, dann am Westminster College in Oxford. Bücher begleiteten ihn dabei durchgängig, maßgeblich wurde er von John Miltons "Paradise Lost" inspiriert. Bekannt wurde Pullman vor allem durch seine Serien "His Dark Materials" und "Sally Lockhart", er verfasste jedoch auch zahlreiche weitere Kinderbücher und Romane. Ein Großteil seiner Beliebtheit basiert auf Pullmans Fähigkeit, verschiedene Genres miteinander zu verweben und die unterschiedlichsten Zielgruppen mit demselben Buch anzusprechen. So gelten die "His Dark Materials"-Bücher mit ihrer verträumten Fantasy-Welt und den komplexen Science-Fiction-Elementen als ansprechend für sowohl Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene.

Website
Website
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Philip Pullman in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 10/2020: Serpentine (Details)
  • Neuheiten 11/2019: Told Again: Old Tales Told Again (Details)
  • Neuheiten 10/2019: The Secret Commonwealth (Details)
  • Neuheiten 10/2018: The Writer's Map: An Atlas of Imaginary Lands (Details)
  • Neuheiten 10/2017: Daemon Voices: Essays on Storytelling (Details)

Anzeige

Philip Pullman Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Philip Pullman in der richtigen Reihenfolge

Der Goldene Kompass Buchserie (4 Bände)

  1. Der goldene Kompass (Rezension)
  2. Das magische Messer (Rezension)
  3. Das Bernstein Teleskop (Rezension)
  4. Ans andere Ende der Welt (Rezension)
  5. Alle Teile der Reihe anzeigen

His Dark Materials Graphic Novel Buchserie (2 Bände)

  1. The Golden Compass The Graphic Novel / Northern Lights Graphic Novel (noch nicht übersetzt, Rezension)
  2. The Golden Compass Graphic Novel, Vol. 2 (noch nicht übersetzt)

New Cut Gang Buchserie (4 Bände)

  1. Thunderbolt's Waxwork (noch nicht übersetzt)
  2. The Gas Fitters' Ball (noch nicht übersetzt)
  3. The Adventures of the New Cut Gang (noch nicht übersetzt)
  4. Two Crafty Criminals!: and how they were Captured by the Daring Detectives of the New Cut Gang (noch nicht übersetzt)

Sally Lockhart Buchserie (4 Bände)

  1. Der Rubin im Rauch
  2. Der Schatten im Norden
  3. Der Tiger im Brunnen
  4. Das Banner des roten Adlers (Rezension)

Weitere Bücher von Philip Pullman

  • Private Peaceful and Other Adaptations
  • Lila lässt die Funken fliegen
  • Once Upon a Time in the North
  • Zu den Büchern

Was ist das beste Buch von Philip Pullman?

Das beste Buch von Philip Pullman ist Der goldene Kompass. Es wird mit durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 85,5 Prozent.

  1. Zufriedenheit 85,5%: Der goldene Kompass (Details)
  2. Zufriedenheit 83,5%: Das magische Messer (Details)
  3. Zufriedenheit 81,1%: Die Pullman-Trilogie (Details)
  4. Zufriedenheit 80,5%: Das Bernstein Teleskop (Details)
Rankingfaktoren: In die Ermittlung fließen alle Bücher und Hörbücher des Autors mit einer Mindestanzahl an Bewertungen ein und deren durchschnittliche Höhe bestimmt die Platzierung innerhalb der Liste.

Rezensionen zu den Büchern von Philip Pullman

  • Malcolm Polstead ist elf Jahre alt und lebt im beschaulichen Wolvercote bei Oxford, wo er häufig seinen Eltern in deren Gasthaus zur Hand geht. Malcolm ist ein aufgewecktes Kerlchen, das gerne die Ohren spitzt, worüber sich die Gäste so unterhalten. Und er besucht gerne die Nonnen im nahegelegenen Kloster, insbesondere, um Schwester Fenella in der Küche zu helfen und den einen oder anderen Leckerbissen abzustauben.
    Eines Tages gibt es einen interessanten Neuzugang im Kloster, ein wenige Monate…
  • Klappentext
    Lyra, die Heldin aus Philip Pullmans Erfolgsserie "His Dark Materials", ist nun eine junge Studentin. Doch die Abenteuer ihrer Kindheit lassen sie nicht los. Ihr Dæmon, Pantalaimon, wird Zeuge eines brutalen Mordes, der Lyra an ihrer eigenen Vergangenheit zweifeln lässt und einen tiefen Zwist zwischen ihr und Pantalaimon auslöst.
    Lyra macht sich auf die Suche nach einer Stadt, in der Dæmonen herumgeistern sollen, und einer Wüste, die angeblich die Wahrheit über den geheimnisvollen…
  • Eine Rezension für diesen wunderbaren Abschluss einer meiner Lieblingstrilogien fällt mir grade wirklich nicht leicht - es ist so voll gepackt mit bewegenden, philosophischen und spannenden Ideen und Eindrücken, dass ich gar nicht weiß, wie ich das alles in Worte fassen soll ...
    Lyra und Will haben ja in "Das magische Messer" zusammengefunden und schon einige Abenteuer überstanden, aber sie sind noch lange nicht am Ende angelangt. Aber auch Dr. Mary Malone hat hier eine sehr wichtige Aufgabe zu…
  • Dass es hier im zweiten Band nicht gleich mit Lyra weitergeht hat für viele wohl den Ausschlag gegeben, die Reihe nicht mehr weiterzulesen - was wirklich sehr schade ist, denn der Band ist genauso voll bepackt mit einzigartigen Ideen und großartig wie der erste!
    Der Hauptcharakter ist dieses Mal der 12jährige Will.
    Schon seit einigen Jahren muss er sich um seine Mutter kümmern - scheinbar ist sie verrückt, doch das Verstecken vor den "Feinden" war für den Jungen zuerst immer nur ein lustiges…

Themenlisten mit Philip Pullman Büchern

Anzeige