Petra Knese - Bücher & Infos

Neue Bücher von Petra Knese in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Petra Knese Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Petra Knese

Themenlisten mit Petra Knese Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Petra Knese

  1. Wieder ein geniales Kinderbuch von Ross Welford! Klappentext…

    Rezension von Skyline zu "Das Kind vom anderen Stern"
    Wieder ein geniales Kinderbuch von Ross Welford! Klappentext „Ein kleines verschlafenes Dorf in der Wildnis von Northumberland wird erschüttert, als die zwölfjährige Tammy spurlos verschwindet. Nur ihr Zwillingsbruder Ethan weiß, wo seine Schwester sich in Wirklichkeit befindet und dass sie in Sicherheit ist. Doch er muss dieses Geheimnis für sich bewahren, denn sonst wird er seine Schwester niemals wiedersehen. In einem Raumschiff macht sich Ethan zusammen mit seinem Freund Iggy, der…
  2. Wer hat nicht schon von dem Wolf Journey (OR 7) gehört, der…

    Rezension von MeinNameistMensch zu "Als der Wolf den Wald verließ"
    Wer hat nicht schon von dem Wolf Journey (OR 7) gehört, der damals 2011 eine 1600 Kilometer durch Oregon und Kalifornien unternahm? Diese Geschichte hatte mich als Wölf_in Liebhaber_in schon damals richtig begeistert, so dass ich neugierig darauf war, wie dieses Thema jugendgerecht literarisch umgesetzt werden würde. Und ich darf sagen, dass mir das hier vorliegende Ergebnis richtig gut gefallen hat. Der Autorin Rosanne Parry gelingt es auf besondere Art und Weise den Leser_innen ein Gefühl für…
  3. Diese Geschichte hat einen tollen Leseantrieb! Klappentext…

    Rezension von Skyline zu "Der Hund, der die Welt rettet"
    Diese Geschichte hat einen tollen Leseantrieb! Klappentext „„Mein Hund heißt Mister Masch, weil er ein Mischling ist. Eine echte Promenadenmischung. Er stinkt fürchterlich und frisst wirklich alles, was ihm unter die Schnauze kommt. Er ist nicht mal besonders clever. Aber ich liebe ihn abgöttisch … und er wird die Welt retten, ob ihr’s glaubt oder nicht." Scheinbar zufällig freundet sich die elfjährige Georgie, stets in Begleitung ihres Hundes Mister Masch, mit einer exzentrischen…
  4. Etwas ernster als die anderen Kinderbücher von RossWelford und…

    Rezension von Skyline zu "Der 1000-jährige Junge"
    Etwas ernster als die anderen Kinderbücher von RossWelford und ein echter Buchschatz Klappentext „Der Wunsch nach ewigem Leben ist so alt wie dieMenschheit – aber nach tausend Jahren muss es auch mal genug sein, findet AlfieMonk. Die Wikinger in England? Alfie erinnert sich, als wäre es gesterngewesen. In den letzten tausend Jahren hat er als ewig Elfjähriger so einigeserlebt. Doch als seine Mutter, eine Nimmertote wie er, bei einem tragischenUnfall doch stirbt, muss er sein abgeschottetes…

Anzeige