Peter Wohlleben - Bücher & Infos

Genre(s)
Sach-/Fachbuch
  • * 1964 (59)
  • Bonn

Über Peter Wohlleben

Durch seine Bücher "Evolution 2.0" und "Bäume verstehen" wurde der Schriftsteller Peter Wohlleben einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Der deutsche Förster wurde 1964 in Bonn geboren und verbrachte dort seine ersten Lebensjahre. Nach seinem Abschluss des Rhein-Gymnasiums in Sinzig bewarb er sich bei der Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz und wurde Forstinspektor. 1991 bekam er in Hümmel eine Stelle als Förster und verwandelte den Gemeindewald in einen Urwald zurück. Er engagierte sich für die ökologische Waldwirtschaft, hielt Kurse für Schüler, führte Survival-Trainings durch und begeisterte Touristen bei Wanderungen für einen naturnahen Wald. Seine erfolgreichen Bücher behandelten die Themen Überbevölkerung, Verlust der Artenvielfalt und Naturphänomene. 2015 wurde sein Sachbuch "Das geheime Leben der Bäume" zum Bestseller. Gemeinsam mit seiner Frau schrieb Wohlleben das Buch "Meine kleine Farm", das von dem Leben des Ehepaars als Selbstversorger erzählt.

Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Peter Wohlleben in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 07/2021: Der lange Atem der Bäume: Wie Bäume lernen, mit de... (Details)
  • Neuheiten 08/2019: Das geheime Band zwischen Mensch und Natur: Erstau... (Details)
  • Neuheiten 09/2018: Weißt du, wo die Baumkinder sind? (Details)
  • Neuheiten 06/2018: Wohllebens Anleitung für Selbstversorger: Nachhalt... (Details)
  • Neuheiten 09/2017: Hörst du, wie die Bäume sprechen? (Details)

Peter Wohlleben Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Peter Wohlleben

  • Wald ohne Hüter: Im Würgegriff von Jagdinteressen ...
  • Der eigene Wald: Privatwald optimal bewirtschaften
  • Holzrausch: Der Bioenergieboom und seine Folgen
  • Naturschutz ohne Natur: Von den Grenzen der Umwelt...
  • Evolution 2.0. Macht und Ohnmacht des Homo sapiens
  • Der Wald (Rezension)
  • Menschenspuren im Wald (Rezension)
  • Die Gefühle der Tiere: Von glücklichen Hühnern, li... (Rezension)
  • Wohllebens Waldführer: Tiere und Pflanzen bestimme... (Rezension)
  • Das Seelenleben der Tiere: Liebe, Trauer, Mitgefüh... (Rezension)
  • Kranichflug und Blumenuhr: Naturphänomene im Garte...
  • Zu den Büchern

Platzierungen in der Community

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Peter Wohlleben

  • Rezension zu Der Wald

    • Gaymax
    Meine Meinung: Eine schöne lange Rezension existiert ja schon, aber nun kommt noch meine Meinung dazu, welche in diesem Fall nicht so üppig an Komplimenten ausfällt. Tatsächlich liegt es weder am Schreibstil noch an den Informationen über Wald, Bäume und Holz, sondern über die Art und Weise. Vermutlich ist er auf seinem Gebiet eine Koryphäe, aber der Mensch und soziale Interaktion scheinen nicht sein Steckenpferd zu sein. Auf jedenfall liest man sehr viel Wut und Frust heraus. Er spart…
  • Kurzbeschreibung:
    Ein neuer Blick auf alte Freunde
    Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! – Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen…
  • Rezension zu Wohllebens Waldführer: Tiere und Pflanze...

    • warmerSommerregen
    Auf Spurensuche im Wald…
    Peter Wohlleben stellt in diesem Waldführer über 250 Pflanzen und Tiere des Waldes vor, wobei er mit feinem Gespür auf die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Waldbewohnern, den Funktionen des Waldes sowie den Einflüssen von Jägern und Förstern ein. So soll der nächste Waldspaziergang zu einer Entdeckungsreise werden, bei der man sowohl Allerweltsarten als auch seltene Kostbarkeiten bestimmen können soll.
    Das Buch ist in die Kapitel „Säugetiere“, „Vögel“,…
  • Interessante Betrachtung
    Nach Büchern wie „Bäume verstehen“, „Die Gefühle der Tiere“, „Das geheime Leben der Bäume“ oder“Menschenspuren im Wald“, stellt der Förster und Autor Peter Wohlleben in seinem neuen Werk „Das Seelenleben der Tiere“ die Frage, ob Tiere eine Seele haben.
    Um dieser Frage einigermaßen gerecht zu werden, muss man sich erst mit dem Gefühlsleben der Tiere befassen. „Gefühlsleben?“, könnte man sich fragen, denn immerhin gilt schon lange, dass nur wir Menschen zu diesem in…