Peter-Matthias Gaede - Bücher & Infos

Genre(s)
Sach-/Fachbuch

Neue Bücher von Peter-Matthias Gaede in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 10/2020: An Tagen Wie Diesen (Details)
  • Neuheiten 06/2014: GEOthema/7/2013. So forscht der Mensch (Details)
  • Neuheiten 12/2013: GEO Epoche Edition 8/2013. Surrealismus. Aufstand... (Details)
  • Neuheiten 10/2009: Geo Epoche 39/2009. Martin Luther und die Reformat... (Details)
  • Neuheiten 09/2009: Die Welt in 365 Fotos: GEO Tischkalender (Details)

Anzeige

Peter-Matthias Gaede Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Peter-Matthias Gaede

  • GEO Epoche 32/2008. Das alte Ägypten
  • Frühstück in Timbuktu
  • GEO: Großer Weltatlas: Das Bild unserer Erde. Mit ...
  • Wer pumpt die Luft in die Paprika? Die schönsten "...
  • GEO Epoche 31/2008. Als Spanien die Welt beherrsch...
  • Geo Epoche 30/08. Industrielle Revolution: Wie Dam...
  • S:O:S: Im Nordmeer
  • Höllenritt nach Bujumbura
  • GEO Special / Hamburg
  • Geo Special Kt, Italiens Süden
  • GEO Epoche 33/2008. New York 1625-1945. Die Metrop... (Rezension)
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Peter-Matthias Gaede

  1. Die ISBN ergibt im Moment leider keine Verlinkung, weswegen ich…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "GEO Epoche: Piraten: Freibeuter, Abenteu..."
    Die ISBN ergibt im Moment leider keine Verlinkung, weswegen ich die Daten zru Edition diesmal mit einkopiere (ich vermute mal, dass die ISBN später noch eingepflegt wird): GEO-Epoche #76: Die Völkerwanderung. Germanen gegen Rom Gruner & Jahr (Magazin/2015) ISBN 978-3-652-00445-9 165 Seiten € 10,00 In einem Jahr, in dem Wanderungbewegungen in Europa ständig in den Nachrichten sind, ist ein GEO-Epoche-Magazin zur Völkerwanderung mehr als passend, wie auch das Vorwort dieser Ausgabe feststellt.…
  2. Dieses neue Haft aus der GEO-EPOCHE-Reihe beschäftigt sich…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "GEO Epoche: Piraten: Freibeuter, Abenteu..."
    Dieses neue Haft aus der GEO-EPOCHE-Reihe beschäftigt sich ausgiebig mit der Seeräuberei und dies intensiver ab der Geschichte des römischen Reichs, die wohl sehr stark durch die Seeräuberei beeinflusst wurde. Davon ausgehend wird dann erst einmal auf die Piraterie im Zusammenhang mit der Hanse eingegangen und dabei ganz besonders auf die Gestalt des Kalsu Störtebekers und seine Historizität - wobei für viele Leserinnen und Leser sicherlich überraschende Erkenntnisse aufkommen werden. Bis auf…
  3. Mit der Post kam dieses Magazin eingeschlagen in eine Werbehülle…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "GEO Epoche: Piraten: Freibeuter, Abenteu..."
    Mit der Post kam dieses Magazin eingeschlagen in eine Werbehülle für Kreuzfahrten, was ein wenig amüsierte. Das neue GEO Epoche beschreibt die Zeit der Kreuzzüge von 1065 bis 1291, wobei bereits im Vorwort darauf eingegangen wird, welche Zählung aus der Forschung übernommen wurde und welchen Forschungsrichtungen gefolgt wird. Im Heft selbst gibt es aber auch noch gelegentlich Hinweise auf divergierende Interpretationen des Quellenmaterials. Mit viel Bildmaterial, wie man es ja von GEO gewohnt…
  4. Diese Ausgabe der GEO-Epoche-Reihe konzentriert sich ganz auf…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Geo Epoche 38/2009. 1917-1953. STALIN: D..."
    Diese Ausgabe der GEO-Epoche-Reihe konzentriert sich ganz auf eine der sicherlich einflussreichsten Figuren des 20. Jahrhunderts. Anders als man es sonst von den GEO-Epoche-Ausgaben gewohnt ist, gibt es in diesem Heft keine längeren Photoserien, sondern von Anfang bis Ende mehrseitige Artikel, die die Lebensgeschichte Iossif Wissarionowitsch Dschugaschwili erzählt, und das in enger Verbindung mit der Geschichte der Sowjetunion. Die Beiträge sind dabei chronologisch angelegt und zeigen so, auch,…

Anzeige