Peter Brown - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend

Peter Brown Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Peter Brown in chronologischer Reihenfolge

  • Der Schatz im Himmel: Der Aufstieg des Christentum... (Neues Buch April 2018)
  • The Wild Robot (Neues Buch April 2016, Rezension)
  • Der neugierige Garten (Neues Buch August 2014, Rezension)
  • The Curious Garden (Neues Buch April 2009)
  • Howard Hughes (Neues Buch Januar 2005)

Bücherserien von Peter Brown in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Peter Brown

  1. Nachdem ich im letzten Jahr die englische Originalfassung…

    Rezension von Dave2311 zu "Das Wunder der wilden Insel"
    Nachdem ich im letzten Jahr die englische Originalfassung gelesen habe und mehr als begeistert war (siehe weiter oben) wollte ich auch die kurz darauf erschiene deutsche Version lesen und ich muss sagen, dass der Übersetzer Uwe-Michael Gutzschhahn alles richtig gemacht hat. Die Geschichte versprüht auch in der deutschen Übersetzung soviel Wärme, dass man sie einfach lieben muss. Allerdings sollte man schon etwas für solche Geschichten übrig haben. Ansonsten bleibt mir nicht viel zu sagen, denn…
  2. Autor - Titel: Peter Brown - The Wild Robot Sprache: englisch…

    Rezension von Dave2311 zu "Das Wunder der wilden Insel"
    Autor - Titel: Peter Brown - The Wild Robot Sprache: englisch Genre: Kinderbuch, Abenteuer Verlag: Little Brown Bindung: gebunden Seiten: 279 Inhalt: Can a robot survive in the wilderness? When robot Roz opens her eyes for the first time, she discovers that she is alone on a remote, wild island. She has no idea how she got there or what her purpose is--but she knows she needs to survive. After battling a fierce storm and escaping a vicious bear attack, she realizes that her only hope for…
  3. Wer einmal in den letzten Jahren in New York war, und es sich…

    Rezension von Winfried Stanzick zu "Der neugierige Garten"
    Wer einmal in den letzten Jahren in New York war, und es sich nicht hat nehmen lassen auf der High Line spazieren zu gehen, einem alten Eisenbahnviadukt, das heute ein üppiger Garten geworden ist, der wird schon nach zwei Seiten dieses wunderschönen, in wertvollem Leinen gebundenen Bilderbuchs von Peter Brown die Vorlage erkennen. Es drückt mit einer Geschichte eines kleinen Jungen namens Liam aus, wie sich die Natur ständig und emsig jener Orte bemächtigt, die wir aus dem Blick verloren haben.…