Paul Cleave - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 10.12.1974 (45)
  • Christchurch

Paul Cleave Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Paul Cleave in chronologischer Reihenfolge

  • Whatever It Takes (Neues Buch April 2020)
  • Die Saat des Killers (Neues Buch Juni 2018)
  • Zerschnitten (Neues Buch August 2016)
  • Trust No One (Neues Buch August 2015)
  • Der Fünf-Minuten-Killer (Neues Buch April 2015)

Bücherserien von Paul Cleave in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Paul Cleave

  • The Laughterhouse
  • The Cleaner
  • The Killing Hour
  • Joe's Diary
  • Joe Victim
  • Five Minutes Alone
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Paul Cleave

  1. Oh, was ärgere ich mich, dass ich das Buch nicht gleich nach den…

    Rezension von MiriamM35 zu "Opferzeit"
    Oh, was ärgere ich mich, dass ich das Buch nicht gleich nach den ersten 50 Seiten abgebrochen habe :wuetend: Was für eine bescheuerte Fortsestzung, absoluter Schwachsinn und das Lesen war einfach nur Zeitverschwendung! Immerhin habe ich nach ca. 300 Seiten nur noch quer gelesen, aber auch das hätte ich mir sparen können, denn es ist absolut nichts spannendes passiert. Dieses Buch einen Thriller zu nennen ist eine Frechheit. Es geht nur um den hirnlosen Joe im Gefängnis und seine blöde…
  2. Inhalt (amazon): Christchurch befindet sich im Ausnahmezustand:…

    Rezension von Schätzelein91 zu "Die Totensammler"
    Inhalt (amazon): Christchurch befindet sich im Ausnahmezustand: Mehrere junge Frauen sind spurlos verschwunden. Hat die totgeglaubte Mörderin Melissa X, die die Metropole schon einmal heimsuchte, erneut zugeschlagen? Detective Schroder bittet den frisch aus der Haft entlassenen Ex-Cop Theo Tate um Hilfe. Es beginnt eine schweißtreibende Jagd. Ein neuer Serienkiller hat die Bühne betreten, und seine Taten stellen alles Dagewesene in den Schatten. Meine Meinung: Ich habe dieses Buch recht…
  3. Autor: Zunächst galt für Paul Cleave vor allem eines:…

    Rezension von JirasShelar zu "Opferzeit"
    Autor: Zunächst galt für Paul Cleave vor allem eines: durchhalten. In der Schule eckte er mit seinen düsteren Kurzgeschichten bei den Lehrern an, und bevor sein erster Roman veröffentlicht wurde, stand er aus Geldmangel vor der Wahl, eine Arbeit aufzunehmen oder sein Haus zu verkaufen. Das Risiko, das er durch den Hausverkauf einging, ihm aber Zeit fürs Schreiben bescherte, zahlte sich aus: 2006 erschien sein Thriller "Der siebte Tod", und schon ein Jahr später konnte man den Namen des 1974 in…
  4. Ich weiß gar nicht so recht, wie ich „Die Stunde des Todes“…

    Rezension von Dandy zu "Die Stunde des Todes"
    Ich weiß gar nicht so recht, wie ich „Die Stunde des Todes“ bewerten soll. Die Idee für die Story fand ich nicht schlecht. Auch bin ich anfangs davon ausgegangen, dass (Versteckter Text) von daher kann ich nicht sagen, dass die Handlung für mich von vorneherein vorhersehbar war. Soweit die positiven Punkte. Allerdings fand ich die Akteure nicht besonders sympathisch, oftmals nervig, der in Selbstmitleid ertrinkende Detective zum Beispiel. Außerdem waren mir viele Szenen viel zu…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Paul Cleave ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.