Patrick Carman - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend
  • * 27.02.1966 (55)

Neue Bücher von Patrick Carman in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 02/2017: Fizzopolis #3. Snoodles! (Details)
  • Neuheiten 10/2016: Voyagers: Omegas Kampf (Details)
  • Neuheiten 10/2016: Fizzopolis #2. Floozombies! (Details)
  • Neuheiten 03/2016: Fizzopolis: The Trouble with Fuzzwonker Fizz (Details)
  • Neuheiten 02/2015: Quake (Details)

Anzeige

Patrick Carman Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Patrick Carman in der richtigen Reihenfolge

  • Atherton Buchserie
    1. Das Haus der Macht (Rezension)
    2. Die Flüsse des Feuers (Rezension)
    3. Der dunkle Planet (Rezension)
  • Dark Eden Buchserie
    1. Das Camp
    2. Eve of Destruction (noch nicht übersetzt)
    3. Phantom File (noch nicht übersetzt)
  • Elliot's Park Buchserie
    1. Saving Mister Nibbles (noch nicht übersetzt)
    2. Haunted Hike (noch nicht übersetzt)
    3. Walnut Cup (noch nicht übersetzt)
  • Fizzopolis Buchserie
    1. The Trouble with Fuzzwonker Fizz (noch nicht übersetzt)
    2. Floozombies! (noch nicht übersetzt)
    3. Snoodles! (noch nicht übersetzt)
  • Geheimnisse von Elyon Buchserie
    1. Die Jocasta Steine
    2. Der Turm von Castalia
    3. Die Zehnte Stadt
    4. Into The Mist (noch nicht übersetzt)
    5. Stargazer (noch nicht übersetzt)
  • Pulse Buchserie
    1. Pulse (noch nicht übersetzt)
    2. Tremor (noch nicht übersetzt)
    3. Quake (noch nicht übersetzt)
  • Skeleton Creek Buchserie
    1. Wenn das Böse erwacht (Rezension)
    2. Das Grauen der Nacht (Rezension)
    3. The Crossbones (noch nicht übersetzt)
    4. The Raven (noch nicht übersetzt)
    5. Phantom Room (noch nicht übersetzt)
    6. Skeleton Creek is Real (noch nicht übersetzt)
  • Strengstens verboten Buchserie
    1. Willkommen im Hotel Whippet (Rezension)
    2. Drei Stock tiefer
    3. The Field of Wacky Inventions (noch nicht übersetzt)
  • Trackers Buchserie
    1. Trackers (noch nicht übersetzt)
    2. Shantorian (noch nicht übersetzt)

Weitere Bücher von Patrick Carman

  • Thirteen Days to Midnight
  • The Dark Planet
  • Die 39 Zeichen: Die Rache der Romanows
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Patrick Carman

  1. Klappentext: Das Whippet ist das seltsamste und schönste Hotel…

    Rezension von Amethyst zu "Strengstens verboten: Willkommen im Hote..."
    Klappentext: Das Whippet ist das seltsamste und schönste Hotel der Welt, findet Leo, der Sohn des Hausmeisters. Geheime Zimmer und versteckte Gänge, ein Doppelhelix-Fahrstuhl, ein Fax ausspuckender Haifischkopf und jede Menge ziemlich verfressener Enten. Doch seit der Besitzer Merganzer Whippet vor einhundert Tagen spurlos verschwunden ist, ist alles anders. Denn die schreckliche Mrs Sparks macht dem Personal das Leben zur Hölle und es geht drunter und drüber. Da entdeckt Leo eine violette…
  2. Kurzbeschreibung: Die Regierung ist gefallen, es bleibt kaum…

    Rezension von lesemaniac zu "Atherton, 3, Der dunkle Planet"
    Kurzbeschreibung: Die Regierung ist gefallen, es bleibt kaum noch Hoffnung. Aber in der traurigen Dunkelheit des Silos, wo die versklavten Kinder arbeiten, erzählt man sich noch immer die Legende über den klügsten Jungen, der je dort gelebt hat. Der Junge, der sie alle retten könnte. Dies ist der Ort, an dem Edgar erschaffen wurde. Nun muss er zur verlassenen Welt seines Ursprungs zurückkehren, um Dr. Hardings spektakulären Plan umzusetzen. Denn lange vor Atherton war das einzige verlorene…
  3. Kurzbeschreibung: Die Welt von Atherton ist zusammengebrochen,…

    Rezension von lesemaniac zu "Atherton, 2, Die Flüsse des Feuers"
    Kurzbeschreibung: Die Welt von Atherton ist zusammengebrochen, die drei Ebenen sind zu einer geworden. Auge in Auge stehen sich Menschen und mutierte Kreaturen gegenüber. Ein verbitterter Machtkampf entbrennt. Das Innere von Atherton, wo die schlimmsten Geheimnisse des Planeten gehütet wurden, ist aufgebrochen. Selbst der mutige Edgar sieht sich vor schier unüberwindbare Herausforderungen gestellt. Und der verrückte Wissenschaftler, der Atherton einst kreierte, ist näher, als du denkst... Zum…
  4. Inhalt: Edgars Welt ist ganz einfach aufgebaut. In seinem Dorf…

    Rezension von Strandläuferin zu "Atherton, 1, Das Haus der Macht"
    Inhalt: Edgars Welt ist ganz einfach aufgebaut. In seinem Dorf auf Tabletop arbeiten alle für den fiesen Mr. Ratikan. Sie müssen Feigenbäume pflanzen, Feigen ernten, die Bäume weiterverarbeiten. Das meiste Essen, das sie produzieren, das müssen sie weitergeben in die Highlands, einen Ort, der hoch oben auf den Klippen liegt und den noch nie jemand aus Tabletop besucht hat. Aus den Highlands erhalten die Einwohner von Tabletop im Gegenzug Wasser – zwar nicht viel, aber sie kommen über die…

Anzeige