Otfried Preußler - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Fantasy, Roman/Erzählung
  • auch Otfried Syrowatka
  • * 20.10.1923
  • Liberec, Reichenberg
  • † 18.02.2013

Über Otfried Preußler

Ob "Räuber Hotzenplotz", "Das kleine Gespenst" oder "Der kleine Wassermann": Fast jeder kennt die Bücher aus der Feder Otfried Preußlers, die zu den beliebtesten Kinderbüchern im deutschsprachigen Raum und weit darüber hinaus zählen. Otfried Preußler wurde 1923 in der nordböhmischen Stadt Reichenberg in der damaligen Tschechoslowakei geboren. Die von seiner Großmutter erzählten böhmischen Volkssagen inspirierten Preußler dazu, fantasievolle Geschichten für Kinder niederzuschreiben. Zuerst schrieb er nur neben seinem Beruf als Lehrer und konnte beginnend mit seinem Kinderbuch "Der kleine Wassermann" erste literarische Erfolge feiern. Für dieses erhielt er 1957 den Sonderpreis für Text und Illustration des Deutschen Jugendbuchpreises. Zu seinen weiteren Auszeichnungen zählten der Deutsche und Europäische Jugendbuchpreis für "Krabat" sowie das Bundesverdienstkreuz. Otfried Preußlers Bücher wurden in dutzende Sprachen übersetzt, weltweit millionenfach verkauft und (teils mehrmalig) als Kinderfilme und Serien adaptiert.

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Otfried Preußler in chronologischer Reihenfolge

Otfried Preußler Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Otfried Preußler in der richtigen Reihenfolge

Der kleine Wassermann Buchserie (4 Bände)

  1. Der kleine Wassermann
  2. Frühling im Mühlenweiher
  3. Sommerfest im Mühlenweiher (Rezension)
  4. Herbst im Mühlenweiher

Hörbe Buchserie (2 Bände)

  1. Hörbe mit dem großen Hut
  2. Hörbe und sein Freund Zwottel (Rezension)

Räuber Hotzenplotz Buchserie (3 Bände)

  1. Der Räuber Hotzenplotz (Rezension)
  2. Neues vom Räuber Hotzenplotz
  3. Hotzenplotz 3
  4. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Otfried Preußler

  • Hirschgraben-Lesereihe I Deutsch: Primarstufe: 2. ...
  • Preußler, Otfried: Das 1. Jahr
  • Preußler, Otfried: Das 2. Jahr
  • Zu den Büchern

Was ist das beste Buch von Otfried Preußler?

Das beste Buch von Otfried Preußler ist Die kleine Hexe. Es wird mit durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 95 Prozent.

  1. Zufriedenheit 95%: Die kleine Hexe (Details)
  2. Zufriedenheit 92%: Das kleine Gespenst (Details)
  3. Zufriedenheit 86,6%: Krabat (Details)
Rankingfaktoren: In die Ermittlung fließen alle Bücher und Hörbücher des Autors mit einer Mindestanzahl an Bewertungen ein und deren durchschnittliche Höhe bestimmt die Platzierung innerhalb der Liste.

Platzierungen in der Community

Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Otfried Preußler

  • Rezension zu Krabat

    • bikesbooksboulders
    Meine Meinung
    Die Geschichte hat mich wegen ihrer ganz besonderen Atmosphäre direkt in ihren Bann gezogen. Die Stimmung ist düster, fast bedrohlich. Von all dem bekommt der Protagonist nicht viel mit. Er ist fasziniert von seinem neuen Leben und auch wenn der Müller ihm manchmal unheimlich vorkommt, kann er alles Negative ausblenden. Auch die Andeutungen der anderen Mühlenburschen ignoriert er. Erst sehr spät erkennt er, auf was er sich eingelassen hat. Krabat erzählt viel, auch zwischen…
  • Rezension zu Das kleine Gespenst

    • ViktoriaScarlett
    Mit dem keinen Gespenst erleben Kinder eine schöne Geschichte, bei der mit verschiedenen Elementen Hörspaß geschaffen wurde. Weiteres schildere ich dir unten im Text.
    Meine Meinung zur Geschichte:
    »Das kleine Gespenst« ist einer der Kinderklassiker überhaupt. Überrascht stellte ich beim Hören fest, dass ich vor 20 Jahren wohl nur »die kleine Hexe« gelesen und »das kleine Gespenst« ausgelassen hatte. Oder ich konnte mich nicht mehr an die Geschichte erinnern. Sicher war ich mir nicht.…
  • »Der Räuber Hotzenplotz« ist ein Klassiker der Kinderliteratur. Ob ich das Buch empfehle und wie es mir gefallen hat, kannst du im Text nachlesen.
    Meine Meinung zur Geschichte:
    Es ist sehr lange her, dass ich dieses Buch gelesen hatte. Als ich das Hörbuch sah, wollte ich meine Erinnerungen daran neu aufleben lassen. Otfried Preußlers Stil ist unverkennbar. Mit seinen direkten Worten und der klaren Handlung baute er eine aufregende Geschichte auf, die Spannungsmomente bot. Der Autor hielt sich…
  • Die beschwerliche Flucht der heiligen Familie nach Ägypten wird in das Riesengebirge verlegt(Heute Republik Tschechien)in der Zeit der Donaumonarchie unter dem Doppeladler.
    Halbherzig,eher herzig wird sie dabei verfolgt von dem bedauernswerten Gendarmeriepostenkommandanten Havlitschek aus der bedeutenden Gemeinde Hühnerwasser,welcher so gar nicht glücklich über diesen Auftrag ist.
    Schuld an Allem ist wieder mal der König Herodes,da bleiben wir hübsch biblisch.
    Auch der damit belästigte Kaiser…

Themenlisten mit Otfried Preußler Büchern