Nina Ohlandt - Bücher & Infos

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • Wuppertal

Neue Bücher von Nina Ohlandt

  1. Schweigende See

    Im März 2020 erscheint das Buch Schweigende See.
  2. Dünengeister

    Im März 2019 erschien das Buch Dünengeister.
  3. Küstenmorde

    Im Februar 2018 erschien das Buch Küstenmorde.
  4. Eisige Flut

    Im Januar 2018 erschien das Buch Eisige Flut.

Liste der Nina Ohlandt Bücher

 
  1. (Ø)

    Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


  2. (Ø)

    Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


  3. (Ø)

    Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


Kommissar John Benthien Bücher 11 Bücher

  1. Küstenmorde (Rezension)
  2. Ist so kalt der Winter (Rezension)
  3. Möwenschrei
  4. Komplette Kommissar John Benthien Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Nina Ohlandt

Rezensionen zu den Büchern von Nina Ohlandt

  1. Gefährliches Sylt Mitten im Naturschutzgebiet an der Großen Düne…

    Rezension von Readaholic zu "Dünengeister"
    Gefährliches Sylt Mitten im Naturschutzgebiet an der Großen Düne wird eine Leiche gefunden, die offensichtlich schon seit vielen Jahren dort vergraben war. Kaum sind die Ermittlungen angelaufen, werden in unmittelbarer Nähe zwei weitere Todesopfer gefunden, die offensichtlich vergiftet wurden. Sie sind Mitglieder der renommierten und alteingesessenen Sylter Familie Melander, in der es in der Vergangenheit schon des öfteren ungeklärte Todesfälle gegeben hat. Schnell kommt der Verdacht auf, dass…
  2. "Es gibt doch nichts, auf dem soviel Verführung und soviel Fluch…

    Rezension von claudi-1963 zu "Dünengeister"
    "Es gibt doch nichts, auf dem soviel Verführung und soviel Fluch liegt wie auf einem Geheimnis." (Søren Aabye Kierkegaard) John Benthien, Ben und Lilly Velasco verbringen ein paar Urlaubstage in ihrem Haus auf Sylt. Eines Nachmittags erscheint ein Junge mit einem Knochenfragment, das er in der Großen Düne der Industriellenfamilie Melander gefunden hatte. Wie sich herausstellt, ist der Junge Tristan Melander, beim näheren betrachten seiner Fundstelle entdeckt John noch weiter Fundstücke. Deshalb…
  3. Wie süß die Rache ist und wie inbrünstig sie ersehnt wird, das…

    Rezension von claudi-1963 zu "Eisige Flut"
    Wie süß die Rache ist und wie inbrünstig sie ersehnt wird, das weiß niemand als der, der die Beleidigung erlitten hat. (Giovanni Boccaccio) An einem bitterkalter Februarmorgen konnte Elke Derling nicht mehr schlafen, sie musste an ihre Tochter Anja denken die sie seit Tagen vermisst. Sie zog sich an und wollte die Zeitung holen, öffnete die Tür und erschrak als vor ihr ihre Tochter Anja stand ganz und gar in Eis gehüllt. Das Flensburger Team unter John Benthien wird zu diesem außergewöhnlichen…
  4. "Konflikte entstehen oft im gegenseitigen Verschweigen." (Otto…

    Rezension von claudi-1963 zu "Sturmläuten"
    "Konflikte entstehen oft im gegenseitigen Verschweigen." (Otto Baumgartner-Amstad) Auf der Halbinsel Holnis wird die verweste Leiche einer Frau in einem hohlen Baum gefunden. Das wäre ja für Hauptkommissar John Benthien und sein Team nichts Besonderes, würde dieser Baum nicht im Garten von Karins Eltern stehen. Ausgerechnet Exfreundin Karin bittet dann auch John um Hilfe. Auch wegen Tochter Celina, die mit ihrer Freundin aus dem Internat abgehauen und in eine schwierige Situation geraten ist.…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Nina Ohlandt ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.