Nikolaus Heidelbach - Bücher & Infos

Nikolaus Heidelbach Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Nikolaus Heidelbach in chronologischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Nikolaus Heidelbach

  • Hans Christian Andersen Märchen: Bilder von Nikola...
  • Märchen der Brüder Grimm
  • Wurst
  • Weihnachten
  • Königin Gisela
  • Das Rheingold
  • Die Heinzelmännchen von Köln
  • Ein Buch für Bruno
  • Die Insel der sprechenden Tiere
  • Das Elefantentreffen oder 5 dicke Angeber
  • Wie im Bilderbuch
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Nikolaus Heidelbach

  1. Klappentext: Es ist ein besonderer Tag im kleinen Ort Thorshafen…

    Rezension von Marie zu "Das Wettangeln: Illustriert von Nikolaus..."
    Klappentext: Es ist ein besonderer Tag im kleinen Ort Thorshafen an der Ostsee: Das jährliche Wettangeln findet am See gleich hinter den Deichen statt. Nur durch einen Zufall nimmt der Erzähler daran teil und lernt Anja kennen. Gemeinsam angeln verbindet, macht aber auch müde. Eine vom Schilf verdeckte Stelle lädt zum Ausruhen ein, bis sich plötzlich die Angel strafft. Welcher Fisch hat angebissen, vielleicht ein Hecht oder gar ein Wels, der Herrscher des Sees? Am Ende des Tages feiern alle…
  2. Der 1955 geborene Bilderbuchautor und Künstler Nikolaus…

    Rezension von Winfried Stanzick zu "Wenn ich groß bin, werde ich Seehund"
    Der 1955 geborene Bilderbuchautor und Künstler Nikolaus Heidelbach ist mit seinen Bilderbüchern eine auffällige Ausnahmeerscheinung in der deutschen Bilderbuchlandschaft. Zuletzt hatte er 2007 mit seinem preisgekrönten Buch "Königin Gisela" ein anspruchsvolles Kinderbuch geschrieben und gezeichnet, das sich schnellem Gebrauch widersetzt, das vom Vorleser und vom Kind "erarbeitet und erschlossen" werden will. Sprachlich und ästhetisch einzigartig gelang es ihm damals ein Thema zu aktualisieren…
  3. Sie haben schon geschrieben und gezeichnet über die Wurst, über…

    Rezension von Winfried Stanzick zu "Liebe"
    Sie haben schon geschrieben und gezeichnet über die Wurst, über Wein, Wild und Gemüse und Sie haben unter dem Titel „Zur Sache Plätzchen“ sich über Weihnachten ausgelassen. Die Rede ist von dem Autorentrio Wiglaf Droste, der hintersinnige und witzige Gedichte und Geschichten schreibt zum jeweiligen Thema, von Nikolaus Heidelbach, einem der bekanntesten Illustratoren des Landes, dessen Bilder schon viele wunderbare Bücher geadelt haben und dem Sterne und Fernsehkoch Vincent Klink, der exklusive…
  4. "Die Verlorene Kolonie" ist der fünfte Artemis Fowl - Roman, den…

    Rezension von Frauke74 zu "Artemis Fowl: Die verlorene Kolonie"
    "Die Verlorene Kolonie" ist der fünfte Artemis Fowl - Roman, den ich gelesen habe und ich bin wieder begeistert! :thumleft: Eoin Colfer hat es wieder geschafft, mich mit einem Feuerwerk von neuen Ideen zu verzaubern. :dwarf: Neben den "alten Bekannten", wie Holly, Mulch und Foaly, hat er ein Mädchen ins Spiel gebracht, das es mit Artemis Fowls Intelligenz aufnehmen kann, mit Knirpsen, Dämonen und Zauberern neue Spezies eingeführt und ganz am Ende noch mit einem so überraschenden Detail…