Neil Gaiman - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Kinder-/Jugendbuch, Science-Fiction
  • * 10.11.1960 (59)

Neil Gaiman Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Neil Gaiman in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Neil Gaiman in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Neil Gaiman

Was ist das beste Buch von Neil Gaiman?

Das beste Buch von Neil Gaiman ist Niemalsland. Es wird mit durchschnittlich 4,2 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 84,7 Prozent.

  1. Niemalsland (84,7% Zufriedenheit, Rezension)
  2. Coraline (80,7% Zufriedenheit, Rezension)
  3. Der Ozean am Ende der Straße (80% Zufriedenheit, Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Neil Gaiman Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Neil Gaiman

  1. Ein älterer Mann kehrt in seinen Heimatort zurück und erinnert…

    Rezension von PMelittaM zu "Der Ozean am Ende der Straße"
    Ein älterer Mann kehrt in seinen Heimatort zurück und erinnert sichdaran, wie er als Siebenjähriger die Familie Hempstock kennenlernteund mysteriöse Dinge erlebte. Ich weiß nicht genau, wasich von diesem Roman erwartet hatte, aber sicher nicht das, was ichbekam. Sicher, ich hatte schon andere Romane des Autors gelesen, undhätte auf manches gefasst sein können, aber zunächst las sich dasGanze wie ein Roman, in dem es um Kindheiterinnerungen geht, um nachund nach immer mehr ins Mysteriöse zu…
  2. Der dritte Band hängt den ersten beiden leicht hinterher wie ich…

    Rezension von Kapo zu "Sandman 3. Traumland"
    Der dritte Band hängt den ersten beiden leicht hinterher wie ich finde. Die zusammenhängende Geschichte hat mir einfach etwas besser gefallen als diese doch recht progressiven Kurzgeschichten. Die mit den Katzen fand ich "nur gut" und nicht wie gewohnt überragend und die mit Shakespeare (für die es anscheinend renommierte Preise gab) hat mir gar nicht gefallen. Der Rest war aber in der gewohnten Qualität, wobei es mir vor allem die letzte Geschichte "Fassade" rund um die unsterbliche Urania…
  3. Eigenzitat aus amazon.de: Undwieder hat sich Neil Gaiman daran…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Neil Gaiman's Snow, Glass, Apples"
    Eigenzitat aus amazon.de: Undwieder hat sich Neil Gaiman daran gemacht, eine klassische Erzählung in eineneue Richtung zu schieben. Diesmal hat er sich des Märchens „Schneewittchen“angenommen und diese aus der Perspektive der Stiefmutter erzählt. DieseStiefmutter ist zu Beginn der Erzählung die verwitwete und hoch geschätzte Regentinihres Reichs, nachdem sie dieses vor etlichen Jahren von einem fürchterlichenMonster befreit hat – ihrer Stieftochter, deren Mutter im Kindsbett gestorbenist und…
  4. Klappentext: Neil Gaimans historisches Marvel-Meisterwerk Was,…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Marvel 1602 Deluxe"
    Klappentext: Neil Gaimans historisches Marvel-Meisterwerk Was, wenn der Siegeszug der Marvel-Ikonen schon 400 Jahre früher begonnen hätte? Irgendwo in Raum und Zeit existiert eine vertraute und doch faszinierend fremdartige Realität des Jahres 1602, in der Königin Elizabeth zwar auf dem Thron von England sitzt, die Geschichte ansonsten jedoch ihren bekanntne Pfad verlässt. Es ist eine Zeit gemeiner Schurken, unerwarteter Helden und missverstandener Mutanten, ja eine Zeit der Magie, der…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Neil Gaiman ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.