Nalini Singh - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Fantasy, Liebesroman, Krimi/Thriller
  • * 1977 (44)
  • Fidschi

Über Nalini Singh

Übernatürliche Abenteuer, tiefgründige Charaktere und eine große Portion Romantik - damit begeistern die Bücher von Nalini Singh. Die Autorin wurde 1977 auf den Fidschi-Inseln geboren und verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Neuseeland. Nach verschiedenen Tätigkeiten u.a. als Rechtsanwältin, Bibliothekarin und Englischlehrerin veröffentlichte sie 2002 mit "Desert Warrior" ihren ersten Roman. Die fesselnden Geschichten rund um Werwölfe, Engel und Vampirjäger verschafften Nalini Singh nicht nur einen Platz auf der New York Times Bestsellerliste, sondern auch eine treue Fangemeinde. Neben Fantasyromanen zählen auch Bücher über Rockstars und Rebellen, stets mit der richtigen Kombination aus Spannung, Humor und Sexappeal, zu ihren Veröffentlichungen. Nalini Singh ist bekannt für ihre langen Buchreihen, die oft zehn Romane und mehr beinhalten, wie der erfolgreichen Gestaltwandler-Serie.

Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Nalini Singh in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Nalini Singh Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Nalini Singh in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Nalini Singh

Was ist das beste Buch von Nalini Singh?

Das beste Buch von Nalini Singh ist Sengende Nähe. Es wird mit durchschnittlich 4,7 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 94,4 Prozent.

  1. Zufriedenheit 94,4%: Sengende Nähe (Rezension)
  2. Zufriedenheit 93,2%: Leopardenblut (Rezension)
  3. Zufriedenheit 92,5%: Eisige Umarmung (Rezension)
  4. Zufriedenheit 91,4%: Im Feuer der Nacht (Rezension)
  5. Zufriedenheit 90,8%: Gefangener der Sinne (Rezension)
  6. Zufriedenheit 90,7%: Jäger der Nacht (Rezension)
  7. Zufriedenheit 89,5%: Gilde der Jäger: Engelskuss (Rezension)
  8. Zufriedenheit 86,9%: Gilde der Jäger: Engelszorn (Rezension)

Platzierungen in der Community

Themenlisten mit Nalini Singh Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Nalini Singh

  1. Rezension: „Cherish Dreams“ von Nalini Singh Autor/in:…

    Rezension von Becci5997 zu "Cherish Dreams"
    Rezension: „Cherish Dreams“ von Nalini Singh Autor/in: Nalini Singh Titel: Cherish Dreams Reihe/Band: Hard Play, Band 4 Genre: Liebesroman Erscheinungsdatum: August 2020 ISBN: 978-3-7363-1293-7 Preis: 12,90 € als Paperback Klappentext Für sie wirft er alle Regeln über Bord … Jake Esera ist ein professioneller…
  2. In dem 11. Band der Reihe wird es komplex. Elena verändert sich…

    Rezension von frettchen81 zu "Gilde der Jäger"
    In dem 11. Band der Reihe wird es komplex. Elena verändert sich weiter und scheint zu stagnieren und sich dann rückwärts zu entwickeln. Gleichzeitig verfolgen Ash und Janvier einen Mord an Vampiren und arbeiten nach dem Anschlag auf ihren Schwager Harrison mit Elena unter Hochdruck an der Lösung des Falles. Elena muss den Fall lösen bevor Sie noch schwächer wird um ihre Schwester Beth und ihre Nichte Maggie zu schützen. Dabei wird kurz mit erwähnt wie sich ihre Halbschwester Eve macht, wie sich…
  3. Klappentext Acht lange Jahre hat Ana am anderen Ende der Welt in…

    Rezension von wiechmann8052 zu "Im grausamen Licht der Sonne"
    Klappentext Acht lange Jahre hat Ana am anderen Ende der Welt in London verbracht, bevor sie es endlich wagt, in ihr Heimatdorf Golden Cove an der atemraubend schönen Westküste Neuseelands zurückzukehren. Nichts scheint sich dort verändert zu haben: weder ihre beste Freundin Josie, die ein Café betreibt, noch der Maori Nikau, der Touristen herumführt, oder ihr alter Schulfreund Vincent. Beinahe könnte Anahera glauben, dass die Zeit stehen geblieben ist - wäre da nicht Will, der neue und einzige…
  4. Eine neuseeländische Liebesgeschichte Inhalt (Quelle:…

    Rezension von HotSummer zu "Cherish Hope"
    Eine neuseeländische Liebesgeschichte Inhalt (Quelle: Klappentext): (Zitat) Meine Meinung: Cherish Hope ist ein Buch mit dem uns Nalini Singh in die indische Kultur Neuseelands einweiht. Dreh- und Angelpunkt ist das Heiraten. Das Setting in dem sich das Buch bewegt, ist etwas besonderes und hebt sich ab, ich fand das sehr erfrischend. Raj und Nayna sind zwei tolle Charaktere, die ihre eigenen Vorstellungen von ihrem Leben haben. Raj sind die Traditionen sehr wichtig, Najna möchte gerne…

Anzeige