Monika Held - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung

Monika Held Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Monika Held in chronologischer Reihenfolge

  • Sommerkind (Neues Buch April 2017, Rezension)
  • Trümmergöre (Neues Buch August 2014, Rezension)
  • Der Schrecken verliert sich vor Ort (Neues Buch März 2013, Rezension)
  • Eine unbeugsame Frau (Neues Buch März 2007)
  • Melodie für einen schönen Mann (Neues Buch Januar 2007, Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Monika Held

  1. Monika Held - Der Schrecken verliert sich vor Ort Wie lebt man…

    Rezension von kaffeeelse zu "Der Schrecken verliert sich vor Ort"
    Monika Held - Der Schrecken verliert sich vor Ort Wie lebt man mit seinen Traumata ... Der Protagonist dieses Buches von Monika Held, Heiner Rosseck, hat Auschwitz erfahren müssen, weil er ein Kommunist ist und hat überlebt. Er sagt beim Auschwitz-Prozess gegen seine Peiniger aus und lernt dabei Lena kennen; sie empfinden eine gewisse Anziehung, Neugier und verlieben sich schließlich. Beide erforschen den Anderen. Er ist Österreicher und sie eine Deutsche. Eine aus dem Volk der Täter. Diese…
  2. Verlagstext Ein einsamer Junge auf einer Bank, seine Hand ruht…

    Rezension von Buchdoktor zu "Sommerkind"
    Verlagstext Ein einsamer Junge auf einer Bank, seine Hand ruht auf einem Kleiderbündel - auf dem Grund eines Schwimmbads liegt ein Mädchen mit offenen Augen: Woher kommen plötzlich diese Erinnerungen? Die vierzigjährige Wissenschaftlerin Ragna fürchtet, verrückt zu werden. Denn die Bilder, die plötzlich in ihrem Kopf auftauchen, kann sie keiner Erinnerung zuordnen. Das Gedächtnis ist keine Bibliothek, man kann dort nicht stöbern wie nach einem verlegten Buch. Ganz langsam setzt sie Puzzleteil…
  3. Inhalt Jula ist vier Jahre alt, als ihr Vater sie auf einem…

    Rezension von Buchdoktor zu "Trümmergöre"
    Inhalt Jula ist vier Jahre alt, als ihr Vater sie auf einem Schlitten durch das verschneite Hamburg zieht, um sie bei ihrer Großmutter abzuliefern. Der Vater geht, ohne sich noch einmal umzublicken. Kein Wort über ihre verstorbene Mutter, kein Wort über die Zukunft. "Du bist jetzt vier und sehr vernünftig", heißt es. Mit der Großmutter in einer Wohnung, doch in einer völlig getrennten Welt, lebt Onkel Hans, der jüngere Bruder des Vaters. Hans kocht für sich allein, die Erwachsenen reden kein…
  4. Diese Rezension ist keine einfache Sache, denn es gelingt kaum,…

    Rezension von Diamondgirl zu "Sommerkind"
    Diese Rezension ist keine einfache Sache, denn es gelingt kaum, ohne zu viel von der Story zu verraten. Die kleine Malu ertrinkt wegen einer kleinen Zwistigkeit mit ihrem großen Bruder Kolja, während dieser sich versonnen den Abendhimmel über dem Meer und seinen heimlichen Schwarm aus der Klasse über ihm, Ragna, als begnadete Schwimmerin im Meer anschaut. Erst viel zu spät wird Ragna aufmerksam, dass Malu nicht aus dem zu dieser Zeit geschlossenen Schwimmbad zurück gekommen ist, springt über…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Monika Held ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.