Mina Teichert - Bücher in Reihenfolge

Neue Bücher von Mina Teichert in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Mina Teichert Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Mina Teichert in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Mina Teichert

  • Neben der Spur, aber auf dem Weg: Warum ADS und AD...
  • Pechsträhnen färbt man pink
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Mina Teichert

  1. Die Handlung ist wie ein reißenderFluss, der mich mit sich fort…

    Rezension von Skyline zu "Novembers Tränen"
    Die Handlung ist wie ein reißenderFluss, der mich mit sich fort riss Klappentext „Die 16-jährige November ist ein Winterkind. Ihre Tränenkönnen todkranken Menschen das Leben zurück schenken - aber falsch eingesetzt,bringen sie den Tod! Gemeinsam mit vielen weiteren Winterkindern lebt sie ineinem abgelegenen Kloster ein strenges Leben nach vielen Regeln. Doch kurz vorihrem 17. Geburtstag ändert sich plötzlich alles: Der düstere Alpha taucht imKloster auf und will November unter seine Fittiche…
  2. Endlich! Die 35-jährige Elin kann die Weihnachtszeit kaumnoch…

    Rezension von dreamworx zu "Das Glück liegt unterm Weihnachtsbaum"
    Endlich! Die 35-jährige Elin kann die Weihnachtszeit kaumnoch erwarten, denn für sie ist es die schönste Jahreszeit. Außerdem verbringtsie die Tage immer mit ihrer Familie und ihrer Großmutter in ihrem kleinenHeimatdorf. Auch diesmal macht sie sich wieder auf den Weg, im Gepäck jedeMenge selbstgemachter Schneekugeln für den Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt und kriechtbei ihrer Schwester Mieke, deren Familie und Oma Erna unter. Als ihr Onkel ihreinen kleinen Bassetwelpen aus seinem Wurf schenkt,…
  3. Klappentext: Michaela Moll – von allen nur Mieze genannt – hat…

    Rezension von talisha zu "Mieze undercover"
    Klappentext: Michaela Moll – von allen nur Mieze genannt – hat einen liebevollen Ehemann, eine süße Tochter und ist hauptberuflich Hausfrau. Allerdings ödet sie ihr Alltag zwischen Bauklötzen und Mutti-Stammtisch mehr und mehr an. Um wieder etwas Abwechslung in ihr Leben zu bringen, bewirbt sie sich kurzerhand um einen Bürojob im Polizeirevier – und wird prompt eingestellt. Wie es der Zufall so will, platzt die schlagfertige Blondine gleich an ihrem ersten Arbeitstag in einen Undercovereinsatz…

Anzeige