Mina Teichert - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Krimi/Thriller, Roman/Erzählung
  • * 1978 (46)

Neue Bücher von Mina Teichert in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 01/2024: Kaktus-Serie 2. Kakteen küsst man nicht (Details)
  • Neuheiten 08/2021: Mein unverhoffter Pferdesommer (Details)
  • Neuheiten 04/2021: Honigherzen (Details)
  • Neuheiten 10/2019: Mieze unter Verdacht (Details)
  • Neuheiten 10/2019: Das Glück liegt unterm Weihnachtsbaum (Details)

Mina Teichert Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Mina Teichert in der richtigen Reihenfolge

Kaktus Buchserie (2 Bände)

  1. Ich wollt, ich wär ein Kaktus
  2. Kakteen küsst man nicht

Mieze Moll Buchserie (3 Bände)

  1. Mieze Undercover (Rezension)
  2. Mieze auf heißer Fährte
  3. Mieze unter Verdacht

Weitere Bücher von Mina Teichert

  • Neben der Spur, aber auf dem Weg: Warum ADS und AD...
  • Pechsträhnen färbt man pink
  • Novembers Tränen (Rezension)
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Mina Teichert

  • Rezension zu Novembers Tränen

    • cbee
    Inhalt:
    Die 16jährige November ist ein Winterkind. Sie wohnt seit ihrer Kindheit gemeinsam mit anderen Winterkindern im strengen Kloster des Winterordens. Sie hat ganz besondere Fähigkeiten: Ihre Tränen können todkranke Menschen heilen, aber sie können auch töten. Deshalb hat November schon seit vielen Jahren nicht mehr geweint. Doch an ihrem 17. Geburtstag wird alles anders. Der düstere Alpha kommt ins Kloster und will das Mädchen unter seine Fittiche nehmen. Und auch der fesche aber…
  • Endlich! Die 35-jährige Elin kann die Weihnachtszeit kaum noch erwarten, denn für sie ist es die schönste Jahreszeit. Außerdem verbringt sie die Tage immer mit ihrer Familie und ihrer Großmutter in ihrem kleinen Heimatdorf. Auch diesmal macht sie sich wieder auf den Weg, im Gepäck jede Menge selbstgemachter Schneekugeln für den Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt und kriecht bei ihrer Schwester Mieke, deren Familie und Oma Erna unter. Als ihr Onkel ihr einen kleinen Bassetwelpen aus seinem…
  • Rezension zu Mieze undercover

    • talisha
    Klappentext:
    Michaela Moll – von allen nur Mieze genannt – hat einen liebevollen Ehemann, eine süße Tochter und ist hauptberuflich Hausfrau. Allerdings ödet sie ihr Alltag zwischen Bauklötzen und Mutti-Stammtisch mehr und mehr an. Um wieder etwas Abwechslung in ihr Leben zu bringen, bewirbt sie sich kurzerhand um einen Bürojob im Polizeirevier – und wird prompt eingestellt. Wie es der Zufall so will, platzt die schlagfertige Blondine gleich an ihrem ersten Arbeitstag in einen…