© Ania Radziszewska

Mina Albich - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • Wien, Österreich

Über Mina Albich

Mina Albich ist Wienerin mit Leib und Seele. Aus der Reihe tanzen, sich in keine Schublade stecken lassen, so könnte ihr Motto lauten. Ihre Vielseitigkeit spiegelt sich in ihren Ausbildungen wider, unter anderem soziale Verhaltenswissenschaften, literarisches Schreiben, klassischer Gesang und Mentaltraining. Müsste sie ihre Hauptinteressen in drei Worte fassen, so wären dies Menschen, Sprache und Musik – am liebsten ist ihr eine Verbindung aus allen dreien. So erklärt sich auch ihre Leidenschaft, in ihren Krimis Menschen psychologisch zu skizzieren und mit individueller Sprachmelodie auszustatten.

Hobbys
Malen, fotografieren, lesen und vieles mehr
Website
Website
Facebook
Facebook
Instagram
Instagram

Inhaltsverzeichnis

Anzeige

Neue Bücher von Mina Albich in chronologischer Reihenfolge

Mina Albich Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Mina Albich in der richtigen Reihenfolge

Inspektor Felix Grohsman Buchserie (2 Bände)

  1. Mexikoplatz (Rezension)
  2. Wiener Todesmelodie
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Mina Albich

  • Rezension zu Mexikoplatz

    • Bellis-Perennis
    Ein gelungenes Krimi-Debüt, das Serienpotenzial hat
    Psychologin Nicky Witt verlässt um drei Uhr morgens das Haus ihrer neuen Bekanntschaft und entdeckt eine weibliche Leiche im Park am Mexikoplatz. Als die Polizei wenig später eintrifft, ist die Tote verschwunden und Nicky ahnt noch nicht, in welchen Strudel der Ereignisse sie hineingezogen wird.
    Das Ermittlerduo Felix Grohsmann und Johanna „Joe“ Kettler beginnen mit ihren Recherchen und stoßen auf eine Vermisstenanzeige: Lisa, eine…