Miklós Bánffy - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Klassiker, Historischer Roman
  • auch Miklós Bánffy von Losoncz

Miklós Bánffy Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Miklós Bánffy in chronologischer Reihenfolge

  • In Stücke gerissen (Neues Buch Februar 2015)
  • Verschwundene Schätze (Neues Buch Februar 2013, Rezension)
  • Die Schrift in Flammen (Neues Buch Februar 2012, Rezension)
  • They Were Counted (Neues Buch Juli 2009)
  • They Were Divided (Neues Buch Juni 2001)

Bücherserien von Miklós Bánffy in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Miklós Bánffy

  1. In dem ersten Band der Trilogie betrachtet Miklos Banffy die…

    Rezension von Coco90 zu "Verschwundene Schätze"
    In dem ersten Band der Trilogie betrachtet Miklos Banffy die ungarische Oberschicht. Die Gesellschaft an sich mit all ihren Intrigen, Bedürfnissen, Sehnsüchten und Charaktereigenschaften wurde sehr detailliert und ausführlich beschrieben. Erzählt wurde die Geschichte der beiden Grafen Balint und Laszlo (in etwa zu gleichen Teilen), deren Entwicklung und deren große Gefühle für zwei Frauen. Auch politische Einblicke gab es bereits. Die Stimmung des ersten Bandes war unbeschwerter. Es gab…
  2. Zusammenfassend geht es in dem ersten Band der…

    Rezension von Coco90 zu "Die Schrift in Flammen"
    Zusammenfassend geht es in dem ersten Band der Siebenbürger-Trilogie von Miklos Banffy vor allem um Ungarns Geschichte, die damalige Politik und Gesellschaft, Intrigen und natürlich die Liebe. Besonders genossen habe ich den ausschweifenden, eindringlichen Schreibstil. „Die Schrift in Flammen“ ist kein einfaches Werk und lässt sich nicht mühelos lesen. Doch selten lohnt sich die Mühe so sehr wie bei diesem Buch. Banffys Schreibstil ist wunderschön. Wie er die Menschen, die Natur, die Bälle und…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Miklós Bánffy ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.