Michel Houellebecq - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung, Science-Fiction
  • * 26.02.1958 (64)
Anzeige

Neue Bücher von Michel Houellebecq in chronologischer Reihenfolge

Michel Houellebecq Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Michel Houellebecq

  • Suche nach Glück
  • Die Möglichkeit einer Insel (Rezension)
  • Lebendig bleiben
  • Elementarteilchen (Rezension)
  • Plattform (Rezension)
  • Gegen die Welt, gegen das Leben
  • Wiedergeburt
  • Die Welt als Supermarkt: Interventionen
  • Karte und Gebiet (Rezension)
  • Lanzarote
  • Ich habe einen Traum: Neue Interventionen
  • Zu den Büchern
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Michel Houellebecq

  • Rezension zu Vernichten

    • tom leo
    Original: Französisch, 2022
    @drawe gewidmet
    ZUM INHALT:
    Kurz vor den französischen Präsidentschaftswahlen 2027 taucht im Netz ein Video auf, das die Hinrichtung des möglichen Kandidaten Bruno Juge zu zeigen scheint. Paul Raison ist Absolvent einer Elitehochschule und arbeitet als Spitzenbeamter im Wirtschaftsministerium. Als Mitarbeiter und Vertrautem Juges soll er die Urheber des Videos mit ausfindig machen. Es kommt zu einer Serie mysteriöser terroristischer Anschläge, zwischen denen kein…
  • Rezension zu Karte und Gebiet

    • Aladin1k1
    ### Inhalt ###
    Jed Martin lebt ihn Paris in einer Bruchbude, in der im Winter immer wieder die Heizung droht auszufallen. Er ist Absolvent einer Pariser Kunsthochschule und Eigenbrödler, der wenig Kontakt zu anderen Menschen hat. Sein Vater ist erfolgreicher Architekt, seine Mutter hat sich vor einigen Jahren aus unerfindlichen Gründen das Leben genommen. Jed hat als angehender Künstler keine klare Vorstellung, in welche Richtung er seine Kunst entwickeln will. In seinem Leben gibt es jedoch…
  • Rezension zu Serotonin

    • drawe
    Klappentext (Quelle: amazon):
    Als der 46-jährige Protagonist von SEROTONIN, dem neuen Roman des Goncourt-Preisträgers Michel Houellebecq, Bilanz zieht, beschließt er, sich aus seinem Leben zu verabschieden – eine Entscheidung, an der auch das revolutionäre neue Antidepressivum Captorix nichts zu ändern vermag, das ihn in erster Linie seine Libido kostet. Alles löst er auf: Beziehung, Arbeitsverhältnis, Wohnung. Wann hat diese Gegenwart begonnen? In der Erinnerung an die Frauen seines…
  • Rezension zu Unterwerfung

    • findo
    Autor: Michel Houllebecq
    Titel: Unterwerfung
    Seiten: 272
    ISBN: 978-3-8321-6359-4
    Verlag: Dumont
    Übersetzer: Norma Cassau / Bernd Wilczek
    Autor:
    Michel Houellebecq wurde 1958 geboren. Nach der Schule arbeitete er u.a. als Informatiker bei einem Beratungsunternehmen, wechselte später ins Landwirtschaftsministerium und schrieb zu dieser zeit schon an seinem ersten Roman, diverse Gedichte und Kurzgeschichten. 2015 erschien sein Roman "Unterwerfung" an dem Tag, an dem ein terroristischer Anschlag auf das…

Themenlisten mit Michel Houellebecq Büchern