Michaela Grabinger - Bücher & Infos

Genre(s)
Krimi/Thriller

Neue Bücher von Michaela Grabinger in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Michaela Grabinger Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Michaela Grabinger

  • Für das Beste im Mann
  • Nippon Connection (Rezension)
  • Enthüllung (Rezension)
  • Der treue Feind
  • Ein mörderischer Sommer (Rezension)
  • Ein mörderischer Sommer / Verworrene Verhältnisse
  • Nathans Flucht
  • Schwarze Oliven (Rezension)
  • Unter dem Moskitonetz
  • Die Zeit mit ihr: Erinnerungen an Diana
  • Querubin oder Der letzte Kastrat
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Michaela Grabinger Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Michaela Grabinger

  1. Klappentext In der nahen Zukunft besitzt jeder Mensch einen…

    Rezension von Aleshanee zu "Q: In dieser Welt ist Perfektion alles"
    Klappentext In der nahen Zukunft besitzt jeder Mensch einen Q-Wert, der Intelligenz und Einkommen misst, und damit jedem seinen Platz in der Gesellschaft zuweist. Eine verführerisch einfache Antwort auf eine zunehmend heterogene Welt. Das glaubt auch Elena Fairchild, die an einer Eliteschule lehrt und regelmäßig das Potential ihrer Schüler testet. Je höher der Q-Wert, desto größer der Zugang zu Bildung und desto goldener die Zukunft. Wohin jeden Morgen die Busse die Kinder bringen, deren…
  2. Klappentext/Verlagstext Von Beruf Fotograf sieht Tom die durch…

    Rezension von Buchdoktor zu "Reise durch ein fremdes Land"
    Klappentext/Verlagstext Von Beruf Fotograf sieht Tom die durch den Winter zum Erliegen gekommene Welt um sich herum wie durch die Linse seiner Kamera. Schon immer hat er sein Leben auf diese Art betrachtet, und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass er es anhand von Fotografien erzählen kann. All diese Bilder kommen ihm nun in den Sinn: das erste Foto, das er von seiner Frau geschossen hat, die Aufnahmen von Familienfeiern, die ihm seinen Lebensunterhalt sichern, und diejenigen, die er…
  3. Verlagstext In schöner Regelmäßigkeit kommen Amy, Roberta, Jill…

    Rezension von Buchdoktor zu "Die Zehnjahrespause"
    Verlagstext In schöner Regelmäßigkeit kommen Amy, Roberta, Jill und Karen im »Golden Horn«, ihrem Stammlokal und Zufluchtsort im hektischen New Yorker Alltag, zusammen. Alle sind sie Mütter, Anfang vierzig und jede von ihnen kann ein Lied davon singen, wie es ist, wenn sich die Rückkehr in den Beruf als schwieriger erweist als gedacht. Trotz der besten Ausbildung. Und so plagen Amy Geldsorgen, Jills Doktorarbeit liegt auf Eis, und Roberta, die früher mal Künstlerin war, begnügt sich mit…
  4. Klappentext: Als Peri auf dem Weg zu einer Dinnerparty in…

    Rezension von Marie zu "Der Geruch des Paradieses"
    Klappentext: Als Peri auf dem Weg zu einer Dinnerparty in Istanbul auf offener Straße überfallen wird, fällt ein Foto aus ihrer Handtasche: ein Relikt aus ihrer Studienzeit in Oxford. Daraufhin wird sie von der Erinnerung an einen Skandal eingeholt, der ihre Welt für immer aus den Fugen gehoben hat. Elif Shafak verwebt meisterhaft Fragen der Liebe, der Schuld und des Glaubens und erzählt, wie der Kampf zwischen Tradition und Moderne die junge Frau zu zerreißen droht. (Von der…

Anzeige