Michael Theurillat - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1961 (59)

Michael Theurillat Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Michael Theurillat in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Michael Theurillat in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Michael Theurillat

  1. Das Buch ist der sechste Band um den Kommissar Eschenbach. Ich…

    Rezension von sunny-girl zu "Lenz"
    Das Buch ist der sechste Band um den Kommissar Eschenbach. Ich habe noch keinen davon gelesen, aber ich hatte nicht das Gefühl, dass man die Vorgängerbände kennen sollte. Der Prolog ist eigentlich das Ende des Buches. Trotzdem hat es der Spannung keinen Abbruch getan. Das Buch wird in zwei Strängen erzählt, die parallel laufen. Einmal aus Sicht von Eschenbach und einmal aus der Sicht von Lenz. Die Kapitel sind mit markanten Überschriften und der Zeit überschrieben. Dadurch hält man den…
  2. Kommissar Eschenbach kehrt nach einer dreimonatigen Auszeit auf…

    Rezension von anyways zu "Lenz"
    Kommissar Eschenbach kehrt nach einer dreimonatigen Auszeit auf Kommissariat zurück. Dass ihm deswegen rote Teppiche ausgerollt werden, hat er gar nicht erwartet, dass aber seine Vertretung Ivy Köhler jetzt auch noch seine Stellvertreterin wird geht ihm gehörig gegen den Strich. Erschwerend kommt hinzu, dass sie den Tod eines Wissenschaftlers sofort als Selbstmord einstuft und sämtliche Ermittlungen boykottieren will. Eschenbachs Neugier ist geweckt. Der Tote, Walter Habicht, hat keine…
  3. Konnte mich nicht fesseln.... Kommissar Eschenbach kehrt nach…

    Rezension von Igela zu "Lenz"
    Konnte mich nicht fesseln.... Kommissar Eschenbach kehrt nach dreimonatiger Auszeit zurück zur Kriminalpolizei Zürich. Und muss sich nicht nur mit seiner Vertretung, Ivy Köhler, arrangieren, sondern auch einen Mordfall lösen. Der 62 jährige Walter Habbich, wird tot in seiner Wohnung aufgefunden, alles deutet auf Selbstmord hin. Als eine wertvolle Münze aus Habbichs Besitz gefunden wird, ist Eschenbach noch weniger davon überzeugt, dass der Tote sich selbst umgebracht hat. Gleichzeitig fährt…
  4. Kriegstreiber und Terrorjäger, geniale Wissenschaftler und…

    Rezension von evaczyk zu "Lenz"
    Kriegstreiber und Terrorjäger, geniale Wissenschaftler und eigenbrötlerische Beamte – mit Kommissar Eschenbach und dem pensionierten Archivar Lenz, der über ein photographisches Gedächtnis verfügt, hat Michael Theurillat zwei eidgenössische Geistesverwandte von John le Carrés George Smiley geschaffen. Und wie dieser zeigt er sich als Meister intelligenter Spannung, mit Protagonisten, die im System der Bürokratie und des Behördenapparates eigene Wege gehen, anecken und Machenschaften auf die…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Michael Theurillat ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.