Michael Schmidt-Salomon - Bücher & Infos

Neue Bücher von Michael Schmidt-Salomon in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 10/2016: Die Grenzen der Toleranz: Warum wir die offene Ges... (Details)
  • Neuheiten 03/2014: Hoffnung Mensch (Details)
  • Neuheiten 04/2013: Ethik: Ursprung und Entwicklung der Sitten (Details)
  • Neuheiten 05/2012: Keine Macht den Doofen (Details)
  • Neuheiten 10/2011: Anleitung zum Seligsein (Details)

Michael Schmidt-Salomon Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Weitere Bücher von Michael Schmidt-Salomon

  • Wo bitte geht’s zu Gott, fragte das kleine Ferkel (Rezension)
  • Manifest des evolutionären Humanismus: Plädoyer fü...
  • Stollbergs Inferno
  • Susi Neunmalklug erklärt die Evolution
  • Jenseits von Gut und Böse: Warum wir ohne Moral di...
  • Leibniz war kein Butterkeks: Den großen und kleine... (Rezension)
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Michael Schmidt-Salomon

  • Klappentext:
    Wofür es sich zu streiten lohnt
    Die offene Gesellschaft hat viele Feinde. Die einen streiten für 'Allah', die anderen für die Rettung des 'christlichen Abendlandes', letztlich aber verfolgen sie das gleiche Ziel: Sie wollen das Rad der Zeit zurückdrehen und vormoderne Dogmen an die Stelle individueller Freiheitsrechte setzen.
    Wie sollen wir auf diese doppelte Bedrohung regieren? Michael Schmidt-Salomon erklärt, warum grenzenlose Toleranz im Kampf gegen Demagogen auf beiden Seiten…
  • Rezension zu Hoffnung Mensch

    • Winfried Stanzick
    Man kann durchaus ach als Christ diesem neuen Buch des Philosophen und bekennenden Atheisten Michael Schmidt- Salomon einiges an Positiven abgewinnen. Vor allen Dingen die evolutionär-humanistische Sicht, die meiner Meinung nach nicht notwendigerweise mit einem Atheismus a la Dawkins einhergehen muss, den Schmidt-Salomon in seinem Buch mehrfach zustimmen zitiert.
    Wenn er zum Beispiel schreibt: „Aus evolutionär-humanistischer Sicht ist deshalb kein einziges Leben vergeblich, da auch nur…
  • Rezension zu Leibniz war kein Butterkeks: Den großen ...

    • Winfried Stanzick
    Auf solch ein philosophisches Lese- und Lehrbuch hat man lange warten müssen. Der Philosoph Michael Schmidt- Salomon und sein 20- jährige Tochter Lea Salomon sind in einem lange Dialog "den großen und kleine Fragen der Philosophie auf der Spur".
    In drei Teilen haben sie ihr langes Gespräch aufgeteilt:
    * Über das Leben, das Universum und den ganzen Rest
    * Die Kunst des Lebens
    * Der Traum von einer besseren Welt
    Durch die Fragen eines jungen Menschen, seine angstfreien und kritischen Nachfragen auf…
  • Klappentext:
    Das kleine Ferkel und der kleine Igel hatten immer geglaubt, es könnte ihnen gar nicht besser gehen. Doch dann entdeckten sie ein Plakat, auf dem geschrieben stand: "Wer Gott nicht kennt, dem fehlt etwas!"
    Also machten sie sich auf den Weg, um Gott zu suchen ...
    Ein Heidenspaß für Groß und Klein! Geeignet für alle, die sich nichts vormachen lassen ...
    Eigene Beurteilung:
    € 12,- für so ein dünnes Büchlein sind eine Menge Heu - noch dazu, wenn es teils schon durch die Giordano Bruno…