Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Michael Robotham - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 09.11.1960 (63)
  • New South Wales, Australien

Über Michael Robotham

Der ehemalige Journalist Michael Robotham wurde 1960 im australischen New South Wales geboren. Er beendete seine journalistische Tätigkeit, um als Ghostwriter zu arbeiten. Trotz seines großen Erfolges auf diesem Gebiet wechselte er zur fiktiven Literatur und wurde auch im Bereich der Kriminalromane äußerst erfolgreich. Bereits sein erster Roman "Adrenalin" wurde ein Bestseller, der 2014 verfilmt wurde. Der große Erfolg Michael Robothams lässt sich an etlichen Auszeichnungen und den Übersetzungen seiner Bücher in zahlreiche Sprachen ablesen. Die Bücher von Michael Robotham bieten einen großem Unterhaltungswert. Dabei kennzeichnen Spannung, schwarzer Humor, Witz und Ironie seinen Schreibstil. Seine Figuren sind ausgeprägte Charaktere, die sich oft in aussichtslose und vertrackte Situationen manövrieren. Sie werden mit vielen Details zum Leben erweckt.

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Michael Robotham in chronologischer Reihenfolge

Michael Robotham Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Michael Robotham in der richtigen Reihenfolge

Cyrus Haven Buchserie (4 Bände)

  1. Schweige still (Rezension)
  2. Fürchte die Schatten (Rezension)
  3. Der Erstgeborene (Rezension)
  4. Storm Child (noch nicht übersetzt)

Joseph O'Loughlin und Vincent Ruiz Buchserie (9 Bände)

  1. Adrenalin (Rezension)
  2. Amnesie (Rezension)
  3. Dein Wille geschehe (Rezension)
  4. Todeswunsch (Rezension)
  5. Der Insider (Rezension)
  6. Sag, es tut dir leid (Rezension)
  7. Erlöse mich (Rezension)
  8. Der Schlafmacher (Rezension)
  9. Die andere Frau (Rezension)
  10. Alle Teile der Reihe anzeigen

Weitere Bücher von Michael Robotham

Was ist das beste Buch von Michael Robotham?

Das beste Buch von Michael Robotham ist Dein Wille geschehe. Es wird mit durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 86,8 Prozent.

1
Dein Wille geschehe

Details

86,8% Zufriedenheit

2
Adrenalin

Details

77,8% Zufriedenheit

3
Amnesie

Details

74,2% Zufriedenheit

Rankingfaktoren: In die Ermittlung fließen alle Bücher und Hörbücher des Autors mit einer Mindestanzahl an Bewertungen ein und deren durchschnittliche Höhe bestimmt die Platzierung innerhalb der Liste.

Rezensionen zu den Büchern von Michael Robotham

  • Rezension zu Dein Wille geschehe

    • bikesbooksboulders
    Joe ist mit seiner Familie nach Sommerset gezogen. Er hat eine Lehrstelle an der Universität von Bath angenommen und die Familie führt endlich ein normales Leben, ohne die Aufregungen, die Joes Arbeit bei der Polizei mit sich gebracht hat.
    Aber die Ruhe dauert nicht lange, denn Joe wird wieder um Hilfe gebeten. Dieses Mal geht es zunächst um eine Frau, die von einer Brücke springen will. Alle Rettungsversuche sind vergeblich und der Tod der Frau wird als Selbstmord eingestuft. Kurze Zeit…
  • Rezension zu Amnesie

    • bikesbooksboulders
    Ich habe die englischssprachige Ausgabe unter dem Titel The drowning Man gelesen.
    Dieser Teil der Reihe wird aus der Sicht von Vincent Ruiz erzählt. Nach einem traumatischen Erlebnis wacht er im Krankenhaus auf und kann sich an die Ereignisse der letzten Tage nicht erinnern. Dieses Mal steht er auf der anderen Seite des Gesetzes, wie es Joe O'Loughlin im vorherigen Fall ergangen ist.
    Vincents Erinnerungen kommen nur stückweise zurück. Das fand ich manchmal etwas schwer zu lesen, weil ich…
  • Rezension zu Adrenalin

    • bikesbooksboulders
    The Suspect
    Für Außenstehende führt JoeO'Loughlin das perfekte Leben. Der Psychologe ist sehr erfolgreich in seinem Beruf, hat eine Frau, die ihn liebt und eine kleine Tochter. Aber es ziehen Wolken am Horizont auf: Joe hat erst vor Kurzem die Diagnose Parkinson bekommen. Schon das reicht aus, um seine Welt bis in die Grundfesten zu erschüttern. Plötzlich sieht er sich auch noch als Hauptverdächtiger in einer Mordermittlung und der leitende Beamte ist ihm unbarmherzig auf den Fersen.
    Bei ihrem…
  • Rezension zu Der Erstgeborene

    • bikesbooksboulders
    Cyrus Haven arbeitet als Psychologe, aber sich selbst kann er nicht helfen. Vor zwanzig Jahren hat sein geistig verwirrter Bruder Elias Cyrus' Eltern und Schwestern ermordet. Elias wurde nur durch einen Zufall verschont und die Schuldgefühle quälen ihn immer noch. Nun soll Elias wieder in die Gesellschaft eingegliedert werden und Cyrus soll ihm dabei helfen, aber schon der Gedanke daran reißt die Wunden der Vergangenheit wieder auf. Gleichzeitig stellt ihn das Vorhaben auch vor ein Problem,…

Themenlisten mit Michael Robotham Büchern