Michael Grant - Bücher & Infos

Genre(s)
Kinder-/Jugendbuch
  • * 26.07.1954 (65)
  • Los Angeles

Neue Bücher von Michael Grant

  1. Messenger of Fear

    Im September 2014 erschien das Buch Messenger of Fear.
  2. Bzrk Apocalypse

    Im September 2014 erschien das Buch Bzrk Apocalypse.
  3. Bzrk 03. Apocalypse

    Im Mai 2014 erschien das Buch Bzrk 03. Apocalypse.
  4. Die fabelhaften 12. Der...

    Im Dezember 2013 erschien das Buch Die fabelhaften 12. Der Schlüssel.

Bücher A-Z

 

Bücherserien

Weitere Bücher von Michael Grant

  • Kleopatra
  • Lexikon der antiken Mythen und Gestalten
  • Pompeji, Herculaneum. Untergang und Auferstehung d...
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Michael Grant Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Michael Grant

  1. Hint: Der Kappentext spiegelt nur einen kleinen Anteil des…

    Rezension von kvel zu "Eve & Adam"
    Hint: Der Kappentext spiegelt nur einen kleinen Anteil des Romans wieder. Inhalt: Eve wird bei einem Verkehrsunfall sehr schlimm verletzt. Zur Genesung holt ihre Mutter sie in ihre Privatklinik und um Eves Genesungszeit zu versüßen darf sie als Pilotuserin an einem neuen Projekt teilnehmen, welches in der Firma ihrer Mutter entwickelt wurde. Meine Meinung: Ich glaube, es kam dem Roman zugute, dass hier ein Autoren-Paar am Werk war. Sprachlich fand ich den Roman sehr gut gemacht: Denn er ist…
  2. (Zitat von magichip) Das Thema Ernährung wird auf jeden Fall…

    Rezension von Kapo zu "Verloren"
    (Zitat von magichip) Das Thema Ernährung wird auf jeden Fall noch ein großes Thema, soviel kann ich Dir guten Gewissens verraten. :wink: Zu den offenen Fragen: Die erhofften Auflösungen lassen größtenteils noch auf sich warten. Michael Grant hat dies sehr geschickt gemacht und dem Leser von Band zu Band nur kleine Happen hingeworfen, so dass man immer weiterlesen möchte. Die brutalen und krassen Szenen, die Du angesprochen hast, lassen allerdings nicht nach. Da wird noch einiges…
  3. (Zitat von birgitk) So ging es mir auch. Ein Stephan Kind für…

    Rezension von magichip zu "Verloren"
    (Zitat von birgitk) So ging es mir auch. Ein Stephan Kind für Jugendliche, aber eben nicht für Kinder. Die Idee, dass der Junge Pete noch eine größere Rolle bekommt, finde ich gut. Kann ich mir sehr gut vorstellen. (Zitat von Strandläuferin) Ja, da Stimme ich dir voll und ganz zu. In den USA ist man als 15/16Jähriger schon erwachsener als in Deutschland. Einfach weil man Autofahren darf etc. Vor allem gilt man dann als Teenager und da hat man dann ganz andere Sorgen als die kleinen…
  4. (Zitat von Kapo) Genauso seh ich es auch, danke :thumleft:…

    Rezension von #19 zu "Gone"
    (Zitat von Kapo) Genauso seh ich es auch, danke :thumleft: (Zitat von El Novelero) Zum Glück, das macht diese Reihe doch wohl aus :loool: (Zitat von El Novelero) In diesem Abschnitt lässt man wirklich nochmal alle Bände innerlich vorbeiziehen! Sehr guter Effekt des Autors. (Zitat von El Novelero) Die letzte Gänsehaut :shock: Besonders gefällt mir auch, dass Grant nicht außer Acht lässt, welche Gedanken sich die Erwachsenen außerhalb der FAYZ machen und das dies eine erneute Gefahr…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Michael Grant ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.