Megan Miranda - Bücher in Reihenfolge

Megan Miranda Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Megan Miranda in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Megan Miranda in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Megan Miranda

  1. Für mich ist dies das erste Buch der Autorin und ich war nach…

    Rezension von Madl10 zu "Litte Lies: Wer einmal lügt, dem glaubt ..."
    Für mich ist dies das erste Buch der Autorin und ich war nach lesen des Klappentextes sofort angesprochen von der Story und sehr gespannt was mich erwartet. Der Einstieg fiel mir etwas schwer. Denn die Autorin hat einen sehr langatmigen und ausschweifenden Schreibstil und versorgt uns viel zu oft mit langweiligen Nebeninformationen. Die Geschichte wird uns aus der Ich-Perspektive von Leah erzählt. Was mir Grundsätzlich bei dieser Art von Psychothriller eigentlich immer sehr gut gefällt. Hier…
  2. Interessante und unterhaltsame Story mit einigen Tiefs in der…

    Rezension von Wolpertingerwelpe zu "Litte Lies: Wer einmal lügt, dem glaubt ..."
    Interessante und unterhaltsame Story mit einigen Tiefs in der Spannungskurve und einer nicht immer sympatischen Protagonistin.. :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: :bewertung1von5: Inhalt: Leah lässt ihr gesamtes altes Leben als Journalistin hinter sich und zieht mit ihrer besten Freundin Emmy in ein altes Haus mitten im Wald und so weit von zu Hause weg wie nur möglich. Die beiden finden schnell einen Job und während Leah tagsüber als Lehrerin arbeitet, verdient Emmy in…
  3. Megan Miranda hat es wieder geschafft mich zu begeistern, auch…

    Rezension von Vicisbookblog zu "Litte Lies: Wer einmal lügt, dem glaubt ..."
    Megan Miranda hat es wieder geschafft mich zu begeistern, auch wenn dieses Buch nicht rückwärts erzählt wird. Hier gibt einen normalen Erzählweg, aber dennoch konnte mich das Buch bis auf die letzte Seite fesseln. Das Buch startet damit, dass wir Leah näher kennenlernen und sie war ein ziemlich mysteriöser Charakter. Man weiß, dass sie in ihrer Vergangenheit etwas getan hat und somit ihren Job verloren hat. Bis auf die letzten 50 Seiten weiß man nicht was alles passiert ist und nur langsam…
  4. Spannend und verwirrend, hält einen in Atem Nachdem Leah in…

    Rezension von SaBineBe zu "Litte Lies: Wer einmal lügt, dem glaubt ..."
    Spannend und verwirrend, hält einen in Atem Nachdem Leah in ihrem alten Job als Journalistin Mist gebaut hat, verlässt sie Boston, und fängt gemeinsam mit ihrer Freundin Emmy ein neues Leben in einem alten Haus auf dem Land an. Dort arbeitet sie nun als Lehrerin. Während Leah tagsüber zur Arbeit muss, arbeitet Emmy hauptsächlich nachts, so dass die beiden sich selten über den Weg laufen. Doch plötzlich muss Leah feststellen, dass Emmy wohl schon seit einigen Tagen nicht mehr zu Hause war. Kurz…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Megan Miranda ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.