Max Frisch - Bücher & Infos

Genre(s)
Klassiker, Sonstiges, Roman/Erzählung
  • * 15.05.1911
  • † 04.04.1991

Platzierungen in der Community

  1. Beliebteste Klassiker Autoren

    Platz 3 für Max Frisch in der Kategorie Beliebteste Klassiker Autoren.

Neue Bücher von Max Frisch

  1. Homo faber

    Im Oktober 2018 erschien das Buch Homo faber.
  2. Königs Erläuterungen: T...

  3. Abitur Baden-Württember...

  4. Ignoranz als Staatsschu...

    Im Oktober 2015 erschien das Buch Ignoranz als Staatsschutz?.

Bücher A-Z

 

Bücherserien

Weitere Bücher von Max Frisch

Themenlisten mit Max Frisch Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Max Frisch

  1. Der Autor: Max Frisch Titel: Bin oder Die Reise nach Peking,…

    Rezension von Nungesser zu "Bin oder Die Reise nach Peking"
    Der Autor: Max Frisch Titel: Bin oder Die Reise nach Peking, erschien erstmals 1945 Seiten: 136 Verlag: Suhrkamp ISBN: 9783518010082 Der Autor: Max Rudolf Frisch, am 15. Mai 1911 in Zürich geboren und dort am 04. April 1991 gestorben, war ein Schweizer Schriftsteller und Architekt. Bekannt wurde er sowohl durch seine Theaterstücke (Andorra [URL:https://www.buechertreff.de/forum/thread/58059-max-frisch-andorra/?postID=613130#post613130], Biedermann und die Brandstifter…
  2. Kann man noch mehr zu diesem Buch sagen. Es fällt schwer. ABer…

    Rezension von Klaus V. zu "Montauk: Eine Erzählung"
    Kann man noch mehr zu diesem Buch sagen. Es fällt schwer. ABer ich will! Stiller und Gantenbein, das sind auch so Gestalten, die durch Erzählen entstehen. "Narrativer Ansatz" heißt so etwas in der Psychothearpie. Das heißt, wir haben nicht ein Leben, sondern viele Möglichkeiten, unser Leben (auch uns selber) zu erzählen. Das Ergebnis ist jedesmal ein anderes. Von da aus gesehen, treibt Frisch es hier auf die Spitze: er erzählt sich durch die Linse der Reise nach Montauk. Das Bild ist das eines…
  3. Tagelanger Regen, Steinrutsch und blockierte Strassen isolieren…

    Rezension von tom leo zu "Der Mensch erscheint im Holozän: Eine Er..."
    Tagelanger Regen, Steinrutsch und blockierte Strassen isolieren das kleine Bergdorf im Tessin in seinem auslaufenden Sackgassental. Und diese Isolierung ist schon eins der Bilder für das derzeitige Leben des 74-jährigen Geiser (Greisers?), Witmer und ehemaliger Bewohner Basels. Die seltenen Einschnitte durch Begegnungen (seiner Tochter, von Ortsbewohnern) werden wie disatanziert oder « im Traume » wahrgenommen. Kampf um Erinnerung, Gedächtnisstützen : Zettelwirtschaft ! Zwar gibt es einige…
  4. Meine Meinung: Walter Faber, der Protagonist dieses Buches, ist…

    Rezension von Janine2610 zu "Königs Erläuterungen: Textanalyse und In..."
    Meine Meinung: Walter Faber, der Protagonist dieses Buches, ist ein durch und durch sachlicher und rational denkender Mann, der zwar mit Gefühlen nichts großartig anfangen kann, mit Maschinen und Technik dafür umso mehr. Mit Frauen hat er's deswegen besonders schwer, da diese doch oft ausschließlich in ihrer Gefühlswelt leben und mit seiner Sachlichkeit nicht umgehen können. In dieser durch einen unglaublichen Zufall geprägten Geschichte trifft Mr. Faber auf seinen Reisen eine junge Frau, in…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Max Frisch ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.