Matt Beynon Rees - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1967 (56)
Anzeige

Neue Bücher von Matt Beynon Rees in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 01/2018: Die Damaskus-Connection (Details)
  • Neuheiten 02/2013: Mit Blut signiert (Details)
  • Neuheiten 03/2012: Mozarts letzte Arie (Details)
  • Neuheiten 02/2011: Der Attentäter von Brooklyn (Details)
  • Neuheiten 02/2010: Der Tote von Nablus (Details)

Matt Beynon Rees Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Matt Beynon Rees in der richtigen Reihenfolge

Omar Yussef Buchserie (4 Bände)

  1. Der Verräter von Bethlehem
  2. Ein Grab in Gaza
  3. Der Tote von Nablus
  4. Der Attentäter von Brooklyn

Weitere Bücher von Matt Beynon Rees

  • Grave in Gaza
  • The Saladin Murders
  • The Samaritan's Secret
  • The Fourth Assassin
  • Zu den Büchern
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Matt Beynon Rees

  • Rezension zu Die Damaskus-Connection

    • mapefue
    Die Ärztin Dr. Amy Weston hastet durch die Straßen zum New Yorker Büro der "Immigration and Customs Enforcement" (ICE). ICE ist eine Polizei- und Zollbehörde des Ministeriums für Innere Sicherheit, nach 9/11 neu strukturiert und ist eine der am stärksten verdeckt ermittelnden Strafverfolgungsbehörde der Vereinigten Staaten von Amerika.
    Weston ist die auf die Behandlung von Opfern chemischer Kampfstoffe spezialisiert. Ein Mann verfolgt sie, glaubt sich sicher als sie im Lift erschossen wird. Noch…
  • Rezension zu Mozarts letzte Arie

    • Marie
    Klappentext:
    Wien 1791. Ist Mozart, gerade mal 35 Jahre alt, wirklich an »hitzigem Frieselfieber« gestorben, wie offiziell diagnostiziert? Oder wurde er vergiftet, wie er selbst vermutet hat? Beherzt geht Mozarts Schwester Nannerl den düsteren Verstrickungen nach, die seinen Tod verschuldet haben könnten. Eine erste Spur führt zu den Freimaurern und zu Mozarts letzter Oper, der ›Zauberflöte‹. Enthält sie den Schlüssel zum Geheimnis um seinen Tod? Konfrontiert mit Komplotten…