Mary Shelley - Bücher & Infos

Genre(s)
Klassiker
  • auch Mary Wollstonecraft Shelley
  • * 30.08.1797
  • London
  • † 01.02.1851

Neue Bücher von Mary Shelley

  1. Frankenstein: Schulausg...

    Im März 2019 erschien das Buch Frankenstein: Schulausgabe.
  2. Frankenstein

    Im Dezember 2018 erschien das Buch Frankenstein.
  3. 10 Meisterwerke musst d...

    Im Dezember 2018 erschien das Buch 10 Meisterwerke musst du dir anhören, bevor du sti....
  4. Frankenstein: The 1818 ...

    Im März 2018 erschien das Buch Frankenstein: The 1818 Text.

Liste der Mary Shelley Bücher

 

Weitere Bücher von Mary Shelley

  • Oxford Bookworms Library: 8: Schuljahr, Stufe 2 - ...
  • Frankenstein/Dracula/Dr. Jekyll and Mr. Hyde (Rezension)
  • Frankenstein oder Der moderne Prometheus: Hörspiel
  • Express Publishing ELT Readers - Level 3 / Franken...
  • Frankenstein, 2 Cassetten
  • Ein Plädoyer für die Rechte der Frau: Aus dem Engl...
  • The Castle of Otranto; Vathek; The Monk; Frankenst...
  • Frankenstein: Englische Lektüre für das 5: Lernjah...
  • Gruselkabinett: Gruselkabinett
  • YNA2 Frankenstein
  • Spark Notes Frankenstein
  • Zu den Büchern

Themenlisten mit Mary Shelley Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Mary Shelley

  1. Nach langen Jahren hab ich den Klassiker wieder gelesen - und…

    Rezension von Aleshanee zu "Dracula"
    Nach langen Jahren hab ich den Klassiker wieder gelesen - und bin immer noch begeistert :) Die Geschichte ist etwas ungewöhnlich aufgebaut und besteht aus Tagebucheinträgen, Schriftwechseln und einigen Zeitungsausschnitten bzw. Berichten, die die Ereignisse für mein Gefühl perfekt widerspiegeln. Es beginnt mit einer langen Passage von Jonathan Harker, seinem Reisebericht von London in die Karpaten, zum Schloss von Graf Dracula, dem er in seiner Eigenschaft als Anwalt bei einem…
  2. Wirklich genau sagen, was ich von diesem Klassiker erwartet…

    Rezension von Jari zu "Frankenstein"
    Wirklich genau sagen, was ich von diesem Klassiker erwartet habe, kann ich nicht. Ich habe mich auf die Lektüre eingelassen, ohne gross etwas im Kopf zu haben. Neugierig war ich, zu erfahren, wie die ursprüngliche Geschichte, das Original, daherkommt. Wahrscheinlich konnte ich das Buch genau deshalb so sehr geniessen. Überraschenderweise hat mir vor allem Mary Shelleys Sprache sehr gut gefallen. Sie ist eine richtige Vertreterin der Romantik und das spiegelt sich in ihrem berühmtesten Werk…
  3. Erweitertes Eigenzitat aus amazon.de: Diese Besprechung bezieht…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Proserpine and Midas"
    Erweitertes Eigenzitat aus amazon.de: Diese Besprechung bezieht sich auf eine ältere, ebenfalls kostenlose Ausgabe dieses Titels mit einem Vorwort von A. Koszul, in dem er zum Einen die biographischen Hintergründe dieser beiden Dramen gibt, wie auch eine literaturwissenschaftliche Einordnung, bei der der Umgang mit antiken Stoffen durch Shelleys damalige Landsleute scharf kritisiert wird. Shelley scheint dahingegen die antiken Charaktere nicht nur als Zitatstoff verwendet zu haben, sondern als…
  4. Über die Story an sich muss wohl - so glaube ich - nichts mehr…

    Rezension von Yolandra zu "Dracula"
    Über die Story an sich muss wohl - so glaube ich - nichts mehr erzählt werden .... sie dürfte hinlänglich bekannt sein. Freunde klassischer Gruselliteratur kommen an Bram Stokers Meisterwerk definitiv nicht vorbei und dieses Buch ist es immer wieder wert, gelesen zu werden! Hier jedoch möchte ich meine Meinung kund tun, zu der Hörspielfassung des Hörverlags, die im März 2012 anlässlich des 100. Todestages von Bram Stoker vertont wurde. Obwohl so namhafte Sprecher beteiligt waren, wie zum…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Mary Shelley ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.