Mary Ryan - Bücher & Infos

Neue Bücher von Mary Ryan

  1. Mondstunden/Diamantenli...

    Im 2009 erschien das Buch Mondstunden/Diamantenlicht.
  2. Mondstunden:& Diamanten...

    Im 2008 erschien das Buch Mondstunden:& Diamantenlicht.
  3. Mondstunden

    Im 2008 erschien das Buch Mondstunden.
  4. Mondstunden

    Im Dezember 2005 erschien das Buch Mondstunden.

Bücher A-Z

 

Weitere Bücher von Mary Ryan

  • Lied der Gezeiten (Rezension)
  • Schattentanz
  • Septembermorgen (Rezension)
  • Grünes Feuer (Rezension)
  • Wiedersehen in Florenz
  • Muschelherz
  • Septembermorgen
  • Septembermorgen : Roman.
  • Mary Ryan: Grünes Feuer - Die Frauen von Glenallen
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Mary Ryan

  1. Inhaltsangabe: Peg Donlon wächst im frühen 20. Jahrhundert auf…

    Rezension von ElkeK zu "Grünes Feuer"
    Inhaltsangabe: Peg Donlon wächst im frühen 20. Jahrhundert auf dem irischen Land auf. Ihr Vater stirbt früh, doch er hat im Testament vermacht, das sie eine akademische Ausbildung bekommen soll, während ihr Bruder die Farm erhält und damit ihre Ausbildung finanzieren soll. Im Internat lernt sie Mary und Cissy kennen, beide stammen aus Ballyharris. Sehr schnell freundet sie sich mit den beiden Mädchen an und sie besuchen einander in den Ferien. Als Peg das erste Mal den Berg „Knockshee“ und…
  2. Nun habe ich dieses Buch doch in die Hand genommen, und bin doch…

    Rezension von kampfguerkchen zu "Lied der Gezeiten"
    Nun habe ich dieses Buch doch in die Hand genommen, und bin doch immer erstaunt, wie unterschiedlich die Eindrücke sind. Ich finde es keinesfalls langatmig - im Gegenteil - an manchen Stellen ist mir das Buch schon fast zu fix. Als erstes möchte ich etwas über den Schreibstil von der Autorin sagen. Ich finde ihn einfach wunderbar! Vielleicht habe ich eine Macke, aber Sätze wie "Im Kloster roch es nach Möbelpolitur, Gebet und geordnetem Denken, bei dem alles seinen festen Platz zugewiesen…
  3. Schier unmöglich, aber anscheinend wurde dieses Buch hier noch…

    Rezension von kampfguerkchen zu "Septembermorgen"
    Schier unmöglich, aber anscheinend wurde dieses Buch hier noch nicht vorgestellt. Kurzbeschreibung: (Amazon) Eine irische Love-Story der beliebten Unterhaltungsautorin Daniel aus London ist fast noch ein Kind, als er zum ersten Mal Helen aus Irland begegnet. Das Mädchen mit dem tizianroten Haar fasziniert ihn auf den ersten Blick. Doch die Jahre vergehen, und die wenigen gemeinsamen Momente, die den beiden vergönnt sind, scheinen unter einem schlechten Stern zu stehen - denn immer ist da auch…
  4. So sehr ich auch begrüße, dass ein Roman sich um das Frauenbild…

    Rezension von Marie zu "Drei Frauen"
    So sehr ich auch begrüße, dass ein Roman sich um das Frauenbild in Irland (das sich trotz neuer Gesetz immer noch hartnäckig in vielen Köpfen hält) und die daraus resultierende Ungerechtigkeit in Gerichtsverfahren dreht, so furchtbar finde ich das, was die Autorin daraus gemacht hat. Ihre Figuren sind eindimensional und platt, die Geschichte insgesamt - trotz des Schrecklichen, das nicht nur Sarah passiert - seicht und blutleer. Obwohl sich das Thema Gewalt gegen Frauen angeboten hätte, geht…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Mary Ryan ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.