Mary L. Longworth - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1963 (59)

Neue Bücher von Mary L. Longworth in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 01/2019: Das Geheimnis von La Bastide Blanche (Details)
  • Neuheiten 07/2017: Tod am Cours Mirabeau (Details)
  • Neuheiten 05/2016: Mord im Maison Cézanne (Details)
  • Neuheiten 06/2015: Mord auf der Insel Sordou (Details)
  • Neuheiten 04/2014: Tod auf dem Weingut Beauclaire (Details)

Anzeige

Mary L. Longworth Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Mary L. Longworth in der richtigen Reihenfolge

Antoine Verlaque und Marine Bonnet Buchserie (9 Bände)

  1. Tod auf Schloss Bremont
  2. Mord in der Rue Dumas
  3. Tod auf dem Weingut Beauclaire
  4. Mord auf der Insel Sordou (Rezension)
  5. Mord im Maison Cézanne (Rezension)
  6. Tod am Cours Mirabeau (Rezension)
  7. Das Geheimnis von La Bastide Blanche (Rezension)
  8. A Noël Killing (noch nicht übersetzt)
  9. The Vanishing Museum on the Rue Mistral (noch nicht übersetzt)

Rezensionen zu den Büchern von Mary L. Longworth

  • Klappentext:
    Der weltberühmte Schriftsteller Valère Barbier zieht in sein neues Haus, Bastide Blanche, ein altes romantisches Anwesen in der Provence. Doch schon bald merkt er, dass es dort nicht mit rechten Dingen zugeht. Er verbringt keine einzige ruhige Nacht in seinem neuen Zuhause. Als sein Stiefsohn entführt wird, holen Barbier die Geister der Vergangenheit ein, und er muss sich mit alten Geheimnissen auseinandersetzen. War wirklich ein Unfall die Ursache für den Tod seiner Frau…
  • Rezension zu Tod am Cours Mirabeau

    • talisha
    Klappentext:
    Marine Bonnet und Antoine Verlaque lieben das neue, angesagte Restaurant „La Fontaine“ unweit vom Cours Mirabeau, der berühmten Hauptstraße von Aix-en-Provence. Sie haben vor kurzem geheiratet und sind dort häufig zu Gast. Als der Besitzer noch ein paar Freisitze einrichten möchte, bekommt er Ärger mit einigen Nachbarn. Kurz darauf entdeckt sein Tellerwäscher unweit des Brunnens im Garten eine Leiche und plötzlich sind die Hälfte der Einwohner des noblen…
  • Rezension zu Mord im Maison Cézanne

    • talisha
    Klappentext:
    Der betagte Postangestellte René Rouquet wurde in seiner Wohnung ermordet. Hier hatte der berühmte Maler Paul Cézanne einst seine letzten Lebensjahre verbracht. Rouquet hatte eine alte Leinwand entdeckt, auf der eine junge Provenzalin dargestellt ist. Ein echter Cézanne? Aber wer ist die lächelnde Frau auf dem Gemälde? Und wer hat Rouquet ermordet?
    Richter Antoine Verlaque und die schöne Juraprofessorin Marine Bonnet stehen vor einem komplizierten Fall. Ein charmanter Krimi voller…
  • Rezension zu Mord auf der Insel Sordou

    • talisha
    Klappentext:
    Untersuchungsrichter Antoine Verlaque und seine Freundin, die Juraprofessorin Marine Bonnet, gönnen sich einen Urlaub auf der Insel Sordou unweit von Marseille, wo kürzlich ein Hotel für die Reichen und Schönen eröffnet wurde. Dort findet eine junge Kellnerin bei einem Spaziergang die Leiche eines einst berühmten Schauspielers. In der Nacht, in der er erschossen wurde, tobte ein heftiger Sturm. Also kommen wohl nur Hotelgäste und das Personal als Täter in Frage. Antoine…

Anzeige