Martin Kandau - Bücher & Infos

Genre(s)
Erotik

Martin Kandau Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Martin Kandau in chronologischer Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Martin Kandau

  1. Inhalt: Das Liebesleben von Martin und Marion ist alles andere…

    Rezension von Deidree C. zu "Cuckolds Paradise: Wenn Mann seiner Frau..."
    Inhalt: Das Liebesleben von Martin und Marion ist alles andere als spannend – bis er ihr gesteht, dass er sie gern beim Sex mit anderen Männern beobachten würde. Auch wenn Marion damit hadert, willigt sie ein, einen übergroßen Dildo mit ins Ehebett zu lassen. Doch schon bald entdeckt die kurvenreiche Blondine, dass auch in ihr dunkle Begierden schlummern. Mit lustvollem Opfermut gibt sie sich ganz den Wünschen ihres Mannes hin. Im nun beginnenden erotischen Abenteuer verwandelt sich die…
  2. Ich war gespannt was mich mit diesem erotischen Roman erwarten…

    Rezension von abendsternchen zu "EbenHolz und ElfenBein"
    Ich war gespannt was mich mit diesem erotischen Roman erwarten würde. Wir lernen direkt mit Beginn des Buches beide Protagonisten kennen und erfahren das sie in ihrem Liebesleben wenig Pep drinnen hatten. Also Marion dann einen Pornofilm von Martin findet, wagen sich beide in neue Gebiete vor. Mehr zum Inhalt werde ich hier auch nicht schreiben. Lernt die beiden am besten selbst kennen und bildet euch über das Buch ganz selbst eure Meinung. Auf jeden Fall war ich gespannt wie ein Mann einen…
  3. Martin Kandau EbenHolz und ElfenBein Blue Panther Books Autor:…

    Rezension von wurm200 zu "EbenHolz und ElfenBein"
    Martin Kandau EbenHolz und ElfenBein Blue Panther Books Autor: 1969 als stilles Einzelkind in der Hinterpfalz geboren. Zwei Jahre später Scheidung der Eltern. Die Mutter geht nach Paris. Es folgen lange Besuche. Bei Spaziergängen über den Friedhof von Montmartre, durch Pigalle und Versailles infiziere ich mich mit der Magie der Stadt. Nach dem Abitur graue Lehrzeit in der Verwaltung der saarländischen Stahlwerke. Danach beruflich ziellos, jung und unstet, aber immer schreibend. Angestellter in…