© Martin Bühler

Martin Bühler - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Biografie, Poesie, Historischer Roman, Roman/Erzählung
  • Krumbach, Deutschland

Über Martin Bühler

Martin Bühler wurde am 01.11.1973 in der kleinen schwäbischen Stadt Krumbach geboren. Nach seiner Schulzeit studierte er Aquakultur und arbeitete mehrere Jahre in Italien und Spanien. Seit dem Jahr 2001 lebt er an der westlichen Küste Nordfrieslands,zwischen der Hafenstadt Husum und der Insel Sylt. Im Jahr 2011 fing er erstmals an, offen über das Thema Samenspende und Kinderwunscherfüllung zu sprechen und zu schreiben. 2012 schrieb Martin Bühler sein erstes Werk"Der Samenspender Martin1973", anfangs als Selbstverleger, später über den Miller Verlag. Danach folgten Ratgeber zur Kinderwunschthematik wie "Schwanger ohne Sex" und "Familienglück durch private Samenspende". Zum Thema Kinderwunsch durch Samenspende entstanden zahlreiche Beiträge, u. a. bei Stern TV (RTL), Mona Lisa (ZDF) und Planetopia (SAT1). Danach erfolgten Berichterstattungen des Axel Springer Verlages, u. a. in Bild der Frau und Bild.de. Seine Begeisterung, bestehende Tabus in unserer Gesellschaft anzusprechen und öffentlich zu diskutieren, wuchs von Tag zu Tag. Mit seiner provozierenden Art öffentliche Diskussionen anzuregen, gefällt ihm und wurde zur Passion. Die Themen sind mittlerweile umfangreich und vielschichtig. Sein Motto ist: Das Leben schreibt die interessantesten Geschichten. Weitere Infos über seine Autorentätigkeit finden Sie unter: http://www.Autor-Martin-Buehler.de

Hobbys
Schreiben,Kochen,Photographie
Website
Website
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter

Inhaltsverzeichnis

Martin Bühler Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 
  1. (Ø)

    Verlag: Martin Bühler www.Autor-Martin-Buehler.de


  2. (Ø)

    Verlag: Martin Bühler Publishing


  3. (Ø)

    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform


  4. (Ø)

    Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform


  5. (Ø)

    Verlag: Martin Bühler Publishing


  6. (Ø)

    Verlag: Martin Bühler Publishing


Neue Bücher von Martin Bühler in chronologischer Reihenfolge

  • Chimärenbrut (Neues Buch März 2017)
  • Niemandsland (Neues Buch Dezember 2016)
  • Walter und Susanne (Neues Buch Dezember 2016)
  • Lügennetz (Neues Buch September 2016)
  • Jahre ohne Namen (Neues Buch August 2016, Rezension)

Bücherserien von Martin Bühler in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Martin Bühler

  • Der Samenspender (Rezension)
  • Grenzwertig (Rezension)
  • Zelle 25
  • Familienglück durch private Samenspende
  • Schwanger ohne Sex
  • Todestag (Rezension)
  • Ich ritt Gaddafis Pferde: Das Erlebnis meines Lebe...
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Martin Bühler

  1. Tredition 2017. 978-3743951907. 652 Seiten kindle Ausgabe 2017.…

    Rezension von Buchdoktor zu "Die Breite der Zeit"
    Tredition 2017. 978-3743951907. 652 Seiten kindle Ausgabe 2017. B075MCL9C6. 653 Seiten Orlanda 2007. ISBN 9783936937497. 287 S. gelesen habe ich die kürzere Orlanda-Ausgabe Verlagstext Ist das Leben nach 70 noch lebenswert? Und ob! Henriette, die Heldin dieses Romans nimmt sich das Recht, im Alter endlich nur noch ihren eigenen Lebensvorstellungen zu folgen. Behutsam schält sie sich aus dem Kokon ihres alten Lebens heraus, zieht in die Großstadt und kommt ihrem künstlerischen Talent auf…
  2. Anfang 19. Jahrhundert in der Nähe von Warschau lebt die…

    Rezension von claudi-1963 zu "Jahre ohne Namen"
    Anfang 19. Jahrhundert in der Nähe von Warschau lebt die Abdeckerfamilie Nojak, Vater Emil, Mutter Augusta und die Kinder Ida, Theresa, Klara, Fritz und Nesthäkchen Natalja. Wir begleiten das Leben und die Erinnerungen von Tochter Klara. Zu dieser Zeit war es üblich das die Eltern den geeigneten Ehemann für die Töchter aussuchten. Klara die nach der schrecklichen Ehe ihrer Schwester Ida nicht heiraten will, versucht alles, um ihre eigene Vermählung zu verhindern. Als jedoch der Vater 1907…
  3. Ein Jahrhunderte altes Grauen Klappentext: Ein Ort in…

    Rezension von Frank1 zu "Hexenstein"
    Ein Jahrhunderte altes Grauen Klappentext: Ein Ort in Thüringen, ein scheinbar unauffälliger Hinkelstein in einem Garten und Frauen, die den Verstand verlieren; auch im zweiten Band der „Darcer“-Reihe geht es um einen realen Platz mit starken energetischen Belastungen. Was dort im Jahre 1710 geschah, führte zu einem der letzten Hexenprozesse dieser Gegend. Doch bis in die Gegenwart hinein ranken sich um den „Hexenstein“ Gerüchte, denn all jene, die ihn fortbewegen wollen, sterben. Geologische…
  4. Sicherlich ein Thema, das zum Nachdenken anregen kann. Das kann…

    Rezension von tom leo zu "Grenzwertig"
    Sicherlich ein Thema, das zum Nachdenken anregen kann. Das kann aber sicherlich auch anders ausgehen als in einer euphorischen Begeisterung über ein theoretisches, unveräußerliches RECHT auf ein Kind, egal, wie man nun dran kommt... (Zitat von wurm200) Angesichts der angefügten Biographie des Samenspenders, und dieser oben kursiv gedrückten Bemerkung des Autors, frage ich mich, ob die Einordnung unter "Romane" richtig ausgefallen ist. Vielleicht nochmal mit einem Moderator zu überdenken? So…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Martin Bühler ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.