Markus Werner - Bücher & Infos

Genre(s)
Roman/Erzählung

Markus Werner Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Markus Werner in chronologischer Reihenfolge

  • Am Hang (Neues Buch Juli 2004, Rezension)
  • Der ägyptische Heinrich (Neues Buch 1999)
  • Festland (Neues Buch 1996)
  • Die kalte Schulter (Neues Buch April 1993)
  • Bis bald (Neues Buch 1992)

Weitere Bücher von Markus Werner

Themenlisten mit Markus Werner Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Markus Werner

  1. Ich lese das Buch gerade, hatte mich auch darauf gefreut - aber…

    Rezension von Squirrel zu "Am Hang"
    Ich lese das Buch gerade, hatte mich auch darauf gefreut - aber nun hab ich die ersten 60 Seiten gelesen und frag mich irgendwie, was das werden soll. ?( Beruhigt hab ich festgestellt, dass ich mit der Frage nicht alleine dastehe. Weder fesseln mich die Dialoge und die vorgeblich tiefgründigen Gespräche, noch nimmt mich der Stil ein. Ich hab überlegt, ob ich durchhalten soll, ob da noch was Gescheites kommt, aber jetzt denke ich eher darüber nach, ob ich es nicht besser zuklappen und…
  2. Ich denke fast, dass ich mit Markus Werners Am Hang meinen…

    Rezension von Hypocritia zu "Am Hang"
    Ich denke fast, dass ich mit Markus Werners Am Hang meinen anscheinend schon traditionellen Jahres-Anfangs-Flop bereits hinter mich gebracht habe. (Falls ja, hat dieser Gedanke jedenfalls auch was Positives an sich.) Der Eindruck, der sich sich mir während der Lektüre aufgedrängt hat, ist der einer gravierenden schriftstellerischen Defizienz an Kreativität seitens des Autors. (Zitat von K.-G. Beck-Ewe) Dem stimme ich zu, gesellschaftliche Verallgemeinerungen tragen zwar schon vom Wesen her…
  3. Hat etwas gedauert bis zum eigenen Lesen, aber immerhin...:…

    Rezension von tom leo zu "Froschnacht"
    Hat etwas gedauert bis zum eigenen Lesen, aber immerhin...: Nach der obigen Vorstellung brauche ich nicht (alles) zu wiederholen und setze einfach mit meinen Eindrücken und Bemerkungen fort. Die zehn Kapitel sind jeweils innere Monologe. Natürlich stehen sie jeweils in Reaktion und Auseinandersetzung mit hier dem Vater, dort eben dem Sohn, doch an sich ist abwechselnd jedes Kapitel immer einer Person, und einem inneren Monolog zugeordnet. In beiden Fällen kommt es oft zu einer fast schon…
  4. Zwei-Personen-Stücke als Roman haben meist etwas künstliches. So…

    Rezension von Marie zu "Am Hang"
    Zwei-Personen-Stücke als Roman haben meist etwas künstliches. So empfand ich auch dieses Buch, das mir als Bühnenstück vermutlich besser gefallen hätte. Ein Nörgler und Berufspessimist trifft auf einen, der Spaß am Leben hat und mitnimmt, was sich ihm bietet. Der treue Ehemann gegen den notorischen Liebhaber ohne Beziehung. Der Moralist gegen den Lebemann. (Versteckter Text) Was passiert eigentlich? Zwei Männer, die sich zufällig begegnen, unterhalten sich kontrovers, kommen sich näher und…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Markus Werner ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.