Markus Hengstschläger - Bücher & Infos

Genre(s)
Sach-/Fachbuch

Neue Bücher von Markus Hengstschläger in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 03/2020: Die Durchschnittsfalle: Gene: Talente: Chancen (Rezension)
  • Neuheiten 08/2014: Warum nur Knallköpfe die Welt vor Killer-Klobrille... (Details)
  • Neuheiten 11/2010: Endlich unendlich: Ist ewiges Leben medizinisch ma... (Details)
  • Neuheiten 02/2009: Beginn, Personalität und Würde des Menschen (Details)
  • Neuheiten 09/2008: Endlich Unendlich: Und wie alt wollen Sie werden? (Rezension)

Anzeige

Markus Hengstschläger Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Markus Hengstschläger

  1. Ein Buch mit diesem Thema wird in einer Gesellschaft, die sich…

    Rezension von Winfried Stanzick zu "Die Durchschnittsfalle: Gene: Talente: C..."
    Ein Buch mit diesem Thema wird in einer Gesellschaft, die sich ganz dem Durchschnitt verschrieben hat und jede Abweichung politisch korrekt sofort bekämpft, mit hoher Wahrscheinlichkeit missverstanden werden. Als undemokratische Rückkehr zur Elite, als Auslese besonders Leistungsstarker. Dabei macht der Autor Markus Hengstschläger nichts anderes, als dass er postuliert: um die noch unbekannten Herausforderungen der Zukunft bewältigen zu können, müssen die Menschen die einzigartigen Talente, die…
  2. In den letzten hundert Jahren ist die Lebenserwartung des…

    Rezension von morty zu "Endlich Unendlich: Und wie alt wollen Si..."
    In den letzten hundert Jahren ist die Lebenserwartung des Menschen ganz dramatisch gestiegen und scheint weiter zu steigen. Wie lange wird das noch so weiter gehen? Gibt es überhaupt ein Limit? Wären wir dann auch länger jung oder würden wir nur den Zeitpunkt unseres Todes hinauszögern? Was genau geschieht eigentlich in unserem Körper, in unseren Zellen wenn wir altern? Diesen Fragen geht Univ-Prof Markus Hengstachläger (Autor von "die Macht der Gene") in seinem neuesten Buch "Endlich…

Anzeige