Mark Roderick - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 13.04.1968 (54)
  • Marbach am Neckar
Anzeige

Neue Bücher von Mark Roderick in chronologischer Reihenfolge

Mark Roderick Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Mark Roderick in der richtigen Reihenfolge

Post Mortem Buchserie (5 Bände)

  1. Tränen aus Blut (Rezension)
  2. Zeit der Asche (Rezension)
  3. Tage des Zorns (Rezension)
  4. Spur der Angst (Rezension)
  5. Herzen aus Wut

Weitere Bücher von Mark Roderick

  • Tränen aus Blut: Post Mortem 1
  • Zeit der Asche: Post Mortem 2
  • Tage des Zorns: Post Mortem 3
  • Spur der Angst: Post Mortem 4
  • Zu den Büchern
Anzeige

Rezensionen zu den Büchern von Mark Roderick

  • Rezension zu Post Mortem: Spur der Angst

    • Chattys Buecherblog
    📚 Zum Inhalt 📚
    Lina Sattler ist Geldeintreiberin. Im Hamburger Milieu kennt man sie, sie ist berüchtigt wegen ihrer Wutausbrüche, Gefühle wie Angst oder Mitleid sind ihr fremd. Lina hat keinerlei Erinnerung an ihre Kindheit, sie weiß nur, dass ihre Eltern brutal ums Leben kamen. Doch warum?
    Als sie Hinweisen folgt, die mit ihrer Vergangenheit zu tun haben könnten, stößt sie auf die Spur eines Profikillers: Avram Kuyper. Er kann ihr helfen, weiß er doch um das Komplott, das seinerzeit von…
  • Rezension zu Post Mortem: Tage des Zorns

    • Chattys Buecherblog
    📚 Zum Inhalt 📚
    Emilia Ness ermittelt noch in einem aktuellen Interpol-Fall, als sie ein grausiges Päckchen erhält – mit einem abgeschnittenen Ohr darin. Kurz darauf erreicht sie eine Videobotschaft: Ihre Tochter Becky wurde entführt. Und alles deutet darauf hin, dass das Ohr von ihr stammt.Es gibt nur einen Menschen, der ihr jetzt helfen kann: Profikiller Avram Kuyper. Der hat im Moment jedoch ganz andere Sorgen, denn er verfolgt die Spur eines alten Rivalen. Viel zu spät wird ihm klar,…
  • Rezension zu Post Mortem: Tränen aus Blut

    • Chattys Buecherblog
    Die Tropfen auf dem Cover haben mich schon in der Buchhandlung fasziniert. Immer wieder musste ich mit den Finger darüber streicheln und die Unebenheiten befühlen. Eigentlich ein eher unscheinbaren Cover, bedingt durch den Grautöne, jedoch die Tropfen geben dem Cover den richtigen Kick.
    Der erste Satz, nachdem der Leser (laut Forschung) bereits feststellt, ob das Buch gefällt oder nicht, lautet: Der fensterlose, weiß gekachelte Raum hatte etwas von einer Leichenhalle - das empfand Leon…
  • Rezension zu Post Mortem: Zeit der Asche

    • Chattys Buecherblog
    Klappentext:
    Sie heißt Emilia Ness und arbeitet bei Interpol. Er heißt Avram Kuyper und ist Profikiller. Gemeinsam jagen sie einen bestialischen Mörder. Jeder auf seine Weise.Nach dem ersten Band „Tränen aus Blut“ verfolgen Profikiller Avram Kuyper und Interpol-Ermittlerin Emilia Ness noch immer die Fährte eines Mannes, der keine Grenzen und kein Gewissen kennt: machthungrig, erfolgsverwöhnt und unberechenbar aggressiv. Der große spannende Mehrteiler von Mark Roderick: schockierend,…