Mark Benecke - Bücher & Infos

Genre(s)
Sach-/Fachbuch, Sonstiges, Biografie
  • * 26.08.1970 (51)
  • Rosenheim

Über Mark Benecke

Der deutsche Autor Mark Benecke machte sich einen Namen als Spezialist für forensische Entomologie. Außerdem hat sich der Verfasser mehrerer Bücher aus dem Sach- und Kinderbuchbereich einen Namen als Vorsitzender und Kandidat der Partei "Die PARTEI" in Nordrhein-Westfalen gemacht. Mark Oliver Benecke wurde 1970 in Rosenheim geboren und studierte an der Universität Köln Biologie und Psychologie. Anschließend bildete sich der vielfach interessierte Benecke in den USA in Rechtsmedizin und Polizeiarbeit fort. Der Sachverständige für biologische Spuren von Gewaltverbrechen untersuchte 2012 die Mumie aus der Kapuzinergruft in Palermo und wurde für seine Gastkommentare in den Serien "Autopsie" und "Medical Detectives" bekannt. Seine populärwissenschaftlichen Bücher über diverse Kriminalfälle und den Alterungsprozess aus Sicht der Biomedizin machten Benecke auch als Schriftsteller berühmt. Seine Ex-Frau Linda Benecke war Co-Autorin vieler seiner erfolgreichen Werke.

Website
Website
Facebook
Facebook

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Mark Benecke in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Mark Benecke Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Mark Benecke

  • Mordmethoden (Rezension)
  • Medical Detectives: Geheimnisse der Gerichtsmedizi...
  • Kriminalbiologie
  • Lachende Wissenschaft: Aus den Geheimarchiven des ...
  • Der Traum vom ewigen Leben
  • Historische Serienmörder (Rezension)
  • Mordspuren (Rezension)
  • Vampire unter uns! Band I rh: Pos
  • Warum man Spaghetti nicht durch zwei teilen kann: ...
  • Warum Tätowierte mehr Sex haben: Und andere neue E...
  • Wo bleibt die Maus? Vom Kreislauf des Lebens
  • Zu den Büchern

Platzierungen in der Community

Rezensionen zu den Büchern von Mark Benecke

  1. Mark Benecke, der wohl bekannteste deutsche forensische…

    Rezension von SaintGermain zu "Mein Leben nach dem Tod: Wie alles began..."
    Mark Benecke, der wohl bekannteste deutsche forensische Entomologe schreibt mit diesem Buch (zusammen mit Andreas Hock) seine Biografie. Das Cover des Buches ist für eine Autobiografie natürlich absolut passend gemacht, der Titel absolut klug gewählt. Der Schreibstil des Autors ist fantastisch. Wer schon einmal einen Vortrag von Mark Benecke besucht hat, erkennt den Schreibstil wieder. Denn auch hier ist vieles mit teils lustigen, aber vor allem interessanten Details vollgefüllt. Dabei springt…
  2. Ihre Mord- und Gräueltaten versetzten ganze Landstriche in Angst…

    Rezension von Ambermoon zu "Historische Serienmörder"
    Ihre Mord- und Gräueltaten versetzten ganze Landstriche in Angst und Schrecken. Sie mordeten dutzend-, ja hundertfach. Einer von ihnen brachte es auf fast 1.000 Morde! Satan selbst war ihr Bundesgenosse - das glaubten jedenfalls unsere Vorfahren. Ihrem grausamen Wüten folgten ebenso unmenschliche Hinrichtungen. Sie wurden gerädert, gespießt, gevierteilt. Die Rede ist von Serienmördern....(Klappentext) ☠☠☠☠☠ "Die unsäglichen Greueltaten von Serienmördern schockieren, stoßen ab, machen Angst.…
  3. In der Dunkelkammer des Bösen rücken wir ganz nah heran an…

    Rezension von Ambermoon zu "Aus der Dunkelkammer des Bösen"
    In der Dunkelkammer des Bösen rücken wir ganz nah heran an erstaunliche Verbrechen. Wir treffen auf Killer wie Dr. Holmes, den ersten bekannten Serienmörder der USA. 1893 baute dieser Gaskammer, Krematorium und Präparationstische, um Hunderte von Menschen zu foltern und zu töten. Wir widmen uns Vergewaltigern, Nekrophilen, Sadisten, Sexualmördern und anderen Tätern. Wir schauen in ihr Innerstes und wir besuchen sie im Knast. Wir fragen uns: Wie entstehen "Monster"? Gibt es kaltblütige Killer…
  4. ">> Niemand erklärt die Bedeutung von Madenbefall für die…

    Rezension von Animal-Ethic-girl zu "Mordspuren"
    ">> Niemand erklärt die Bedeutung von Madenbefall für die kriminalistische Spurensicherung so unterhaltsam wie Mark Benecke << Süddeutsche Zeitung Seine Assistenten sind Maden, Larven und Insekten. Mit ihrer Hilfe kann Mark Benecke Todesumstände von Verbrechensopfern exakt nachweisen. Bis zum Täter ist es dann oft nur noch ein kleiner Schritt. In diesem Buch präsentiert er eine spektakuläre Sammlung von Mordfällen, bei denen die Öffentlichkeit den Atem anhielt. Er rekonstruiert…

Anzeige