Marita Spang - Bücher & Infos

Genre(s)
Historisch
  • * 1959 (63)

Neue Bücher von Marita Spang in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 09/2018: Die Rose des Herzogs (Rezension)
  • Neuheiten 12/2016: Die Frauenburg (Rezension)
  • Neuheiten 10/2015: Blut und Seide (Rezension)
  • Neuheiten 05/2014: Hexenliebe (Rezension)
  • Neuheiten 05/2014: Hexenliebe: Serial Teil 1 (Details)

Anzeige

Marita Spang Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Themenlisten mit Marita Spang Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Marita Spang

  1. Eine gut recherchierte Geschichte überdas Leben einer…

    Rezension von nirak zu "Die Rose des Herzogs"
    Eine gut recherchierte Geschichte überdas Leben einer unbekannten Dame Die Französische Revolution bestimmtdas Leben am Ende des 18. Jahrhunderts. Die Menschen wünschen sichFreiheit und Gleichheit, aber es ist ein harter Kampf um dieses Gut.Charlotte de Rohan-Rochefort lebt in diesen Zeiten. Sie verliebt sichund kann allen Widrigkeiten zum Trotz, eine Verlobung durchsetzen.Aber das Glück ist nicht auf ihrer Seite. Ihr Verlobter folgt seinenIdealen und verliert dabei sein Leben. Erst einige…
  2. Eine starke Frau, in einer von Männern beherrschten Welt…

    Rezension von nirak zu "Die Frauenburg"
    Eine starke Frau, in einer von Männern beherrschten Welt Loretta wächst als unbedarftes Mädchen auf der Burg Blieskastel auf. Sie hat sich dem Willen des Vaters zu fügen. Dieser, hoch verschuldet, verheiratet die Tochter mit dem Erben von Starkenburg-Sponheim. Loretta fügt sich unglücklich in ihr Schicksal. Ihr zukünftiger Gemahl ist keine Schönheit und schnell wird Loretta klar, ihre Ehe wird nicht glücklich werden. Trotz Schwierigkeiten bekommt sie drei Kinder von ihrem Gemahl, dann stirbt…
  3. Klappentext lt. Amazon.de Die Kauzenburg bei Bad Kreuznach um…

    Rezension von Miss Norge zu "Blut und Seide"
    Klappentext lt. Amazon.de Die Kauzenburg bei Bad Kreuznach um 1260: Simon wächst als Ziehsohn des Grafen Johann von Sponheim auf, sehr zum Missfallen von dessen jüngerem Bruder Heinrich, der um Johanns Gunst und damit um sein Erbe fürchtet. Die Situation eskaliert, als Simon sich in Heinrichs Verlobte verliebt, die seine Gefühle erwidert. Diesmal kann ihm auch Johann nicht helfen, denn er hat die Verlobung seines Bruders selbst arrangiert. Erst viele Jahre später wird Simon die Chance erhalten,…
  4. Kurzbeschreibung: 1613. Überall in Deutschland lodern die…

    Rezension von Hirilvorgul zu "Hexenliebe"
    Kurzbeschreibung: 1613. Überall in Deutschland lodern die Scheiterhaufen. Der Hexenwahn greift um sich und hält auch Einzug in der Eifelherrschaft Neuerburg, nahe Trier. Die junge ¬Claudia von Leuchtenberg kämpft vergeblich dagegen, dass ihr Oheim als Landesvater die Verfolgungen unterstützt. Hilflos muss sie mit ansehen, wie Unschuldige sterben und sich gewissenlose Richter und Henker schamlos am Gut der Verurteilten bereichern. Erst als Claudias Jugendfreundin Barbara verhaftet und der…

Anzeige