Maria W. Peter - Bücher in Reihenfolge

Maria W. Peter Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Maria W. Peter in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Maria W. Peter in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Maria W. Peter

  1. (Zitat von Cocolina) Ich auch nicht! (Zitat von Cocolina) Ich…

    Rezension von €nigma zu "Die Melodie der Schatten"
    (Zitat von Cocolina) Ich auch nicht! (Zitat von Cocolina) Ich bin gar nicht erst weit gekommen, bevor ich das Buch abbrach, denn es hat mich über alle Maßen gelangweilt. :sleep: Dass es sich nicht um anspruchsvolle Literatur handelt, war mir klar und ich war auch extra auf der Suche nach leichter Unterhaltung, aber dieses Buch fand ich in keiner Weise unterhaltend. Die Protagonistin empfand ich als anspruchsvolle, verwöhnte Göre, die mich auf jeder Seite aggressiver machte. Auch Sir Aiden…
  2. Leider kann ich mich den bisherigen positiven Rezensionen nicht…

    Rezension von Cocolina zu "Die Melodie der Schatten"
    Leider kann ich mich den bisherigen positiven Rezensionen nicht so recht anschließen. Obwohl ich schon ziemlich weit bin, habe ich es nun doch abgebrochen. Mir sagen weder der Schreibstil noch der Inhalt der Geschichte zu. Der Schreibstil ist recht schwülstig und ausladend, außerdem kommt die Autorin gefühlt nie auf den Punkt. Mit ihrer Art, jegliche Information so lange es nur geht zurückzuhalten, erzeugt sie bei mir leider keine Neugier sondern genau das Gegenteil. Jedes Gespräch wird…
  3. Die Festung am Rhein von Maria W.Peter Mein Leseeindruck Ich…

    Rezension von lio zu "Die Festung am Rhein"
    Die Festung am Rhein von Maria W.Peter Mein Leseeindruck Ich bin eigentlich eher durch Zufallüber das Buch gestolpert und da mir das Cover und auch die Kurzbeschreibungziemlich gut gefallen haben, wurde es spontan gekauft. Ich selbst war erstletztes Jahr in Koblenz und auch auf der Feste Ehrenbreitstein und hatte durchLesen des Buches wieder alles lebhaft vor Augen. Die Autorin hat sehr gutrecherchiert und die historischen Begebenheiten geschickt mit der Liebesgeschichteverknüpft. Was meiner…
  4. Coblenz, 1822. Der Bruder der jungen Franziska wird verhaftet,…

    Rezension von Blackfairy71 zu "Die Festung am Rhein"
    Coblenz, 1822. Der Bruder der jungen Franziska wird verhaftet, man wirft ihm Landesverrat vor. Franziska ist von seiner Unschuld überzeugt und glaubt, dass etwas Anderes dahinter steckt. Kurz vor seiner Verhaftung wollte Christian ihr etwas Wichtiges sagen. Aber alles spricht gegen den jungen Soldaten, erst recht seine Herkunft, denn sein und Franziskas Vater war ein französischer Soldat, der in der Schlacht bei Belle-Alliance im Kampf für den französischen Kaiser Napoleon gefallen ist. Ihre…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Maria W. Peter ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.