Maria Adolfsson - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1958 (62)
  • Stockholm

Maria Adolfsson Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von Maria Adolfsson in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von Maria Adolfsson in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von Maria Adolfsson

  1. Das Buch ist der zweite Band der Doggerland - Trilogie. Die…

    Rezension von sunny-girl zu "Doggerland"
    Das Buch ist der zweite Band der Doggerland - Trilogie. Die Handlung ist in sich abgeschlossen, so dass man den ersten Band nicht unbedingt gelesen haben muss, um das Buch zu verstehen. Auch in der Rahmenhandlung wird kaum Bezug auf den Vorgänger genommen. Am Anfang geschieht ein Mord und dann wird vor sich hin ermittelt, ohne dass ein roter Faden zu erkennen ist. Vielmehr schälen sich die Beziehungen der einzelnen Personen auf der Insel immer mehr heraus. Auch nimmt das Privatleben der…
  2. Atmosphärisch gelungener Nordland-Krimi Was den Titel angeht,…

    Rezension von yesterday zu "Doggerland"
    Atmosphärisch gelungener Nordland-Krimi Was den Titel angeht, bin ich nicht ganz sicher, wie der zur Geschichte passt, das Original (Sturmwarnung) finde ich besser gewählt. Abgesehen davon ist dieser Kriminalroman der schwedischen Autorin Maria Adolfsson aber gelungen. Ihrer Protagonistin, Kommissarin Karen Eiken Hornby, bürdet privat und beruflich einiges auf. Auch erfährt man ein wenig darüber was in Band 1 (Fehltritt) passiert ist. Sie ist zu Beginn deshalb krankgeschrieben und wie das so…
  3. Unkonventionelle Ermittlerin Weihnachten stellt für Karen…

    Rezension von amena25 zu "Doggerland"
    Unkonventionelle Ermittlerin Weihnachten stellt für Karen Eiken Hornby eine besondere Herausforderung dar. Nach dem letzten Fall ist sie noch nicht wieder ganz auf der Höhe und noch immer krank geschrieben. Zu den Festtagen hat sie das Haus voller Leute, neben einigen guten Freunden auch ihre anstrengende Mutter und deren neuer Partner, außerdem Sigrid Smeed, die schwierige Tochter ihres Chefs, die sich Karen nach dem letzten Fall als eine Art Ersatzmutter ausgesucht hat, und den früher…
  4. Wiedersehen in Doggerland Was ist so faszinierend an…

    Rezension von kleine_hexe zu "Doggerland"
    Wiedersehen in Doggerland Was ist so faszinierend an Doggerland? Es gibt ja diese Inseln gar nicht. Aber anders als in Auenland oder Liliput, gab es einmal, in grauer Vorzeit Doggerland wirklich. Die Ortsnamen, die Landschaft, die Menschen, alles klingt so vertraut als wäre es im Nachbarort. Dabei entspringt alles Maria Adolfssons Fantasie. Das macht den Roman so interessant. Natürlich auch die Handlung, ein gut gemachter Krimi ist immer spannend und abwechslungsreich, und dies ist ein guter…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Maria Adolfsson ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.