Margrit Schriber - Bücher & Infos

Neue Bücher von Margrit Schriber in chronologischer Reihenfolge

  • Neuheiten 01/2020: Die Vielgeliebte meines Mannes (Rezension)
  • Neuheiten 01/2018: Glänzende Aussichten (Details)
  • Neuheiten 09/2011: Das zweitbeste Glück (Details)
  • Neuheiten 08/2010: Die falsche Herrin (Details)
  • Neuheiten 08/2009: Die hässlichste Frau der Welt (Details)

Anzeige

Margrit Schriber Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Margrit Schriber

Rezensionen zu den Büchern von Margrit Schriber

  1. Zur Autorin (Quelle: Homepage) Biografie - MARGRIT SCHRIBER'S…

    Rezension von drawe zu "Die Vielgeliebte meines Mannes"
    Zur Autorin (Quelle: Homepage) Biografie - MARGRIT SCHRIBER'S LITERATUR (margrit-schriber.ch) [URL:https://www.margrit-schriber.ch/biographie] "Mich auf dem Tanzboden der Phantasie austoben. Das war, was ich in meinem tiefsten Innern wollte." Tochter eines Wunderheilers, aufgewachsen in der Innerschweiz. Nach dem Besuch der Töchterschule Theresianum folgen eine Banklehre, Aufenthalte in der Westschweiz und in England. Sie verwaltet Immobilien und führt die Buchhaltung von Gesellschaften.…
  2. Inhaltsangabe (kopiert bei www.literaturkritik.de/ von Liliane…

    Rezension von €nigma zu "Das Lachen der Hexe"
    Inhaltsangabe (kopiert bei www.literaturkritik.de/ von Liliane Studer im Juni 2006): Ich bin keine Hexe", heißt der erste Satz in Margrit Schribers historischem Roman "Das Lachen der Hexe", doch alle Beteuerungen werden der Anna Maria Gwerder, geborene Schmidig, nichts nützen, denn wer (weiblichen Geschlechts) des Pakts mit dem Leibhaftigen angeklagt ist, hat keine Chance zu überleben. Auch die Anna Maria nicht, obwohl sie die Witwe des Kastenvogts ist, und der war beileibe kein Niemand im…

Anzeige