Marc Raabe - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Krimi/Thriller
  • * 1968 (54)
  • Köln

Neue Bücher von Marc Raabe in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Marc Raabe Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Marc Raabe in der richtigen Reihenfolge

LKA-Ermittler Tom Babylon und Psychologin Sita Johanns Buchserie (4 Bände)

  1. Schlüssel 17 (Rezension)
  2. Zimmer 19 (Rezension)
  3. Die Hornisse (Rezension)
  4. Violas Versteck (Rezension)

Weitere Bücher von Marc Raabe

Rezensionen zu den Büchern von Marc Raabe

  • Tom Babylon, LKA Ermittler sucht nach seiner verschwundenen Schwester und gerät dadurch immer wieder selbst in Gefahr.
    Violas Versteck ist der 4. Teil um Tom Babylon auf der Suche nach seiner verschwundenen Schwester. Seit 23 Jahren sucht er sie nun schon. Er möchte nicht glauben das sie tot ist.
    Die Geschichte beginnt schon sehr spannend mit einem mysteriösen Unfall in der U-Bahn.
    Zeitsprung: Tom Babylon erwacht in einem Londoner Krankenhaus! Wie ist er dahin gekommen? Was ist passiert? Und wieso…
  • Rezension zu Schlüssel 17. Thriller

    • Emili
    Ein sehr gut gelungener Anfang: grandios inszenierter Mord. Da denkt man als Leser, es wird besonders raffiniert und fesselnd. Es kamen auch weitere Morde, die jedoch nicht sonderlich zu dem Fall beigetragen haben, meiner Meinung nach. Durch diese Szenen wurde für mich die Handlung nicht spannender. Der Autor hat es irgendwie geschafft, dass es nicht sonderlich interessant war, wer denn jetzt der Täter und was er bezweckt.
    Die Charaktere waren auch eher oberflächlich und stereotyp. Der…
  • Rezension zu Die Hornisse

    • ele
    Warum starb Brad Galloway?
    Die Hornisse, Thriller von Marc Raabe, 544 Seiten erschienen im Ullstein Verlag.
    Tom Babylon ermittelt in seinem 3. Und wohl persönlichsten Fall.
    Der Rockstar Brad Galloway wird nach einem großen Konzert, ausgerechnet im Gästehaus der Polizei, ermordet aufgefunden. Verstümmelt und ausgeblutet. Tom Babylon ermittelt zusammen mit Sita Johanns und muss schon bald feststellen, dass seine Nachforschungen in sein ganz persönliches Umfeld hineinspielen. Wer war die…
  • Rezension zu Zimmer 19

    • sunny-girl
    Das Buch ist der zweite Band um den Kommissar Tom Babylon. Der Kriminalfall ist in sich abgeschlossen. Aber zum Verständnis der Rahmenhandlung und der Beweggründe, vor allen von Tom, ist die Kenntnis des ersten Bands hilfreich. Außerdem kennt man schon das "Personal" mit allen ihren Macken.
    Das Buch spielt in zwei Zeitebenen. In der Gegenwart überstürzen sich die Ereignisse nachdem bei der Eröffnung der Berlinade ein Snuff-Film gezeigt wird. Bald gibt es mehrere Leichen. 2001 wird die…

Anzeige