Marc Hermann - Bücher & Infos

Neue Bücher von Marc Hermann in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Marc Hermann Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Weitere Bücher von Marc Hermann

  • Die Tränenfrau: Der Mythos der treuen Meng
  • Im Laufschritt durch Peking
  • Die Tränenfrau: Der Mythos von der treuen Meng
  • Taschendiebe
  • Sehende Hände
  • Ferne Quellen
  • Spiegel
  • Die Sternennacht (Rezension)
  • Meine 80er Jahre (Rezension)
  • Helden der östlichen Zhou-Zeit: Band 2
  • Helden der östlichen Zhou-Zeit: Band 1
  • Zu den Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Marc Hermann

  1. Der Autor (Quelle: Heyne): Cixin Liu (*1963) ist einer der…

    Rezension von Jean van der Vlugt zu "Die wandernde Erde"
    Der Autor (Quelle: Heyne): Cixin Liu (*1963) ist einer der erfolgreichsten chinesischen Science-Fiction-Autoren. Er hat lange Zeit als Ingenieur in einem Kraftwerk gearbeitet, bevor er sich ganz seiner Schriftstellerkarriere widmen konnte. Seine Romane und Erzählungen wurden bereits viele Male mit dem Galaxy Award prämiert. Cixin Lius Roman „Die drei Sonnen“ wurde 2015 als erster chinesischer Roman überhaupt mit dem Hugo Award ausgezeichnet und wird international als ein Meilenstein der…
  2. Ich hab noch nie eine Rezension für eine Sammlung von…

    Rezension von Vicisbookblog zu "Zerbrochene Sterne: Mit einer bislang un..."
    Ich hab noch nie eine Rezension für eine Sammlung von Kurzgeschichten geschrieben, aber ich werde natürlich mein bestes geben. Vorne weg habe ich mich dazu entschieden nicht zu jeder Kurzgeschichte eine Mini Rezension zu verfassen. In Zerbrochene Sterne haben wir eine vielfältige Anzahl von Kurzgeschichten, die sich weites gehend mit dem Thema Sci-Fi beschäftigen. Von Roboter über künstliche Intelligenzen und Zeitreisen ist alles dabei. Es sind Geschichten auf die ich nie im leben gekommen…
  3. Klappentext (hinteres Cover)/Verlagstext „Selbst ein schwacher…

    Rezension von Buchdoktor zu "Der blaue Stein"
    Klappentext (hinteres Cover)/Verlagstext „Selbst ein schwacher Schimmer an Hoffnung reicht aus, um das gesamte dunkle Universum zu erleuchten.“ Der blaue Stein liegt still im tiefen Wald. Er glaubt, er würde für immer dort bleiben, bis zum letzten Tag der Erde. Doch dann brennt ein grosses Feuer den Wald nieder und der blaue Stein wird in zwei Teile gebrochen. Der eine Teil verbleibt im Wald, der andere wird von Menschen in eine ferne Stadt transportiert … Eine Geschichte über Einsamkeit,…
  4. Klappentex (hinteres Buchcover)/Verlagstext „In dem Jahr, als…

    Rezension von Buchdoktor zu "Der Klang der Farben"
    Klappentex (hinteres Buchcover)/Verlagstext „In dem Jahr, als der Engel am Eingang zur U-Bahn von mir Abschied nahm, erblindete ich allmählich. An meinem fünfzehnten Geburtstag, einem Morgen im Herbst, nieselte es draußen. Ich fütterte meine Katze, und um fünf nach sechs betrat ich die U-Bahn.“ Ein blindes Mädchen entschliesst sich an seinem 15. Geburtstag dazu, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Mit Furcht und Zittern steigt sie in die U-Bahn und fährt von einer unbekannten Station zu…

Anzeige