Maggie Stiefvater - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Kinder-/Jugend, Fantasy
  • * 18.11.1981 (39)
  • Harrisonburg, Virginia

Über Maggie Stiefvater

Die amerikanische Schriftstellerin Maggie Stiefvater wurde 1981 im Bundesstaat Virginia geboren und begann bereits als Jugendliche mit dem Schreiben. Mit 16 reichte sie ihre ersten Manuskripte bei Verlagen ein, allerdings noch ohne Erfolg. Maggie Stiefvater absolvierte am Mary Washington College ein Studium der Geschichte und arbeitete im Anschluss als Porträtzeichnerin. Im Jahr 2008 erschien ihr erster Roman mit dem Titel "Lamento: Im Bann der Feenkönigin". Kurz darauf folgte mit "Nach dem Sommer" der Auftakt zur erfolgreichen Shiver-Reihe rund um eine Gruppe Werwölfe. Fantasy für Jugendliche wurde zum Erkennungsmerkmal der Bücher von Maggie Stiefvater. Ihre Reihen schafften es auf die New York Times Bestsellerliste und erhielten zahlreiche Auszeichnungen, darunter gleich mehrere der American Library Association im Bereich "Young Adult".

Website
Website

Inhaltsverzeichnis

Neue Bücher von Maggie Stiefvater in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Maggie Stiefvater Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Bücherserien von Maggie Stiefvater in der richtigen Reihenfolge

Weitere Bücher von Maggie Stiefvater

Was ist das beste Buch von Maggie Stiefvater?

Das beste Buch von Maggie Stiefvater ist Nach dem Sommer: Band 1. Es wird mit durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen bewertet. Das entspricht einer Zufriedenheit von 86 Prozent.

  1. Zufriedenheit 86%: Nach dem Sommer: Band 1 (Rezension)
  2. Zufriedenheit 84,6%: Rot wie das Meer (Rezension)
  3. Zufriedenheit 82,2%: Wen der Rabe ruft (Rezension)
  4. Zufriedenheit 81,7%: Ruht das Licht: Band 2 (Details)
  5. Zufriedenheit 81,6%: In deinen Augen: Band 3 (Rezension)

Themenlisten mit Maggie Stiefvater Büchern

Rezensionen zu den Büchern von Maggie Stiefvater

  1. Inhalt: Ronan Lynch ist ein Träumer. Er kann sowohl…

    Rezension von hiddenbookparadise zu "Stiefvater, M: Call Down the Hawk"
    Inhalt: Ronan Lynch ist ein Träumer. Er kann sowohl Kuriostitäten als auch Katastrophen aus seinen Träumen in seine kompromittierte Realität ziehen. Jordan Hennessy ist ein Dieb. Je näher sie dem Traumobjekt kommt, nach welchem sie seit langer Zeit sucht, desto untrennbarer wird sie daran gebunden. Carmen Farooq-Lane is eine Jägerin. Ihr Bruder war ein Träumer . . . und ein Mörder. Sie hat gesehen, was das Träumen mit einer Person machen kann. Und sie hat den Schaden gesehen, den Träumer…
  2. Klappentext: Jeder träumt von einem Wunder - aber nicht jeder…

    Rezension von K.-G. Beck-Ewe zu "Wie Eulen in der Nacht"
    Klappentext: Jeder träumt von einem Wunder - aber nicht jeder ist bereit dafür. Wem nur noch ein Wunder helfen ann, der findet seinen Weg in die Wüste Colorados zur außergewöhnlichen Familie Soria. Doch wer sein Wunder nicht aus eigener Kraft vollenden kann, zahlt einen hohen Preis. Daniel Soria pflegt diese Tradition voller Ernsthaftigkeit und Hingabe, doch dann bricht er die wichtigste Regel seiner Familie: Er mischt sich in ein Wunder ein. Eigene Beurteilung: Nach einer spannenden und…
  3. Achtung! Band 4 und Abschluss der Reihe! Klappentext Eine…

    Rezension von Aleshanee zu "Wo das Dunkel schläft"
    Achtung! Band 4 und Abschluss der Reihe! Klappentext Eine beängstigende Dunkelheit hat sich über die Ley-Linien gelegt und droht, den magischen Wald Cabeswater für immer zu zerstören. Für Blue und die Raven Boys beginnt damit ein Wettlauf gegen die Zeit auf der Suche nach dem Grab des sagenumwobenen Königs Glendower. Denn wenn sie es nicht finden, wird Blues Kuss für Gansey tödlich sein. Und dieser Kuss wird für beide immer unausweichlicher ... Meine Meinung Blue hat sich ja mit einigen der…
  4. Klappentext: Die neunjährige Pip Bartlett hat eine besondere…

    Rezension von talisha zu "Pip Bartlett und die magischen Tiere: Di..."
    Klappentext: Die neunjährige Pip Bartlett hat eine besondere Gabe: Sie kann mit magischen Tieren sprechen – mit Einhörnern, Seidengreifen und Hopp-Grackeln. Mit Eltern und Lehrern klappt die Verständigung allerdings manchmal nicht so gut. Weshalb Pip in den Sommerferien wegen des Einhorn-Vorfalls (wer denkt denn auch, dass die so doof sind!) zu ihrer Tante Emma verbannt wird. Emma leitet eine Praxis für magische Tiere, und begeistert plaudert Pip den ganzen Tag mit den verrücktesten Geschöpfen,…

Anzeige