© Privat

M. Rose-Everly - Bücher in Reihenfolge

Über M. Rose-Everly

M. Rose-Everly wuchs in Deutschland auf und schrieb schon als Kind zahlreiche Gedichte und Kurzgeschichten. Mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 'Die Wächter von Nimrhon - Ruf nach Freiheit' erfüllte sie sich einen langgehegten Traum. In ihrer Freizeit widmet sie sich neben dem Schreiben zwei anderen großen Leidenschaften: dem Handwerken mit Holz sowie der Musik. Außerdem liebt sie entspannte Abende mit Freunden und Camping-Wochenenden. M. Rose-Everly lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und einem Hund in Nordrhein-Westfalen und arbeitet derzeit fleißig am zweiten Band ihrer Buchreihe: 'Die Wächter von Nimrhon - Schmaler Grat'.

Facebook
Facebook
Instagram
Instagram

Inhaltsverzeichnis

M. Rose-Everly Bücher in alphabetischer Reihenfolge

 

Neue Bücher von M. Rose-Everly in chronologischer Reihenfolge

Bücherserien von M. Rose-Everly in der richtigen Reihenfolge

Rezensionen zu den Büchern von M. Rose-Everly

  1. Die Wächter von Nimrhon ist ein Roman von M. Rose-Everly welcher…

    Rezension von Buecherzebra zu "Die Wächter von Nimrhon: Ruf nach Freihe..."
    Die Wächter von Nimrhon ist ein Roman von M. Rose-Everly welcher im Jahr 2019 erschienen ist. Die Handlung spielt in der Zukunft, in welcher die Menschen von einer Spezies, welche sich die Antarer nennen unterdrückt werden. Eines Tages werden die meisten Bewohner des Dorfes, in welchem die Protagonistin Phelia lebt, von den Antarern entführt und Phelia. Ab diesem Tag setzt sie alles daran ihre Eltern, gemeinsam mit ein paar Männern ihres Dorfes, wieder zu finden. Auf ihrer Reise lernen sie…
  2. Wortgewandte Autorin präsentiert uns Spannung und Liebe in einer…

    Rezension von san1 zu "Die Wächter von Nimrhon: Ruf nach Freihe..."
    Wortgewandte Autorin präsentiert uns Spannung und Liebe in einer fantastischen Welt Phelia Revelle wächst relativ behütet in einer eher abgelegenen Siedlung im Osten des Landes Nimrhon auf. Im Westen liegt jedoch die Hauptstadt der Feinde - nicht nur ihrer Feinde, sondern die der ganzen Menschheit - , der Antarer, ein Volk, das die Erde besetzte und den Menschen das Leben immer schwerer macht. Auch aus diesem Grund, hat der Anführer des Dorfes, Phelias Vater, sie auch zu einer Kämpferin…
  3. Inhalt (Quelle: Klappentext) Phelía Revelle ist ein ebenso…

    Rezension von Sabine A. zu "Die Wächter von Nimrhon: Ruf nach Freihe..."
    Inhalt (Quelle: Klappentext) Phelía Revelle ist ein ebenso mutiges wie eigensinniges Mädchen mit besonderer Begabung, das in einer zerrütteten, nachzeitlichen Welt zwischen den Gefolgsmännern ihres Vaters aufwächst. So selbstverständlich wie Lesen und Schreiben lernt sie, mit dem Schwert zu kämpfen: Einerseits, um sich gegen skrupellose Autonome zur Wehr zu setzen, andererseits, um sich gegen die neuen Besiedler der Erde - Antarer genannt - zu behaupten, die die Ländereien der Menschen in einen…
  4. Das Buch spielt nicht in einer völlig unbekannten Fantasy-Welt,…

    Rezension von Canach zu "Die Wächter von Nimrhon: Ruf nach Freihe..."
    Das Buch spielt nicht in einer völlig unbekannten Fantasy-Welt, sondern in unserer Welt, lange Zeit nach unserer aktuellen Zeit. Es kam eine Zeit in der die Menschen sich nur noch auf ihre Technik verlassen haben und eine Alien-Rasse den Weg auf die Erde gefunden hat, welche nach einiger Zeit einen Krieg mit den Menschen begonnen hat. Das hat die Alienrasse, die sogenannten Antarer, zur herrschenden Rasse auf der Erde gemacht und die Menschen in eine rückschrittlichere Zeit, ähnlich dem…

Beantwortete Fragen

  1. Welches Fantasiewesen beschreibt Dich am besten und warum?

    M. Rose-Everly 26.01.2020

    Als Fantasiewesen wäre ich eine unsichtbare Fee oder eine Gestaltwandlerin. Es würde mir gefallen, unerkannt verschiedene Orte zu besuchen oder in verschiedenen 'Rollen' aufzutreten.
  2. Wie entstand Deine Idee für ein Fantasy-Buch?

    M. Rose-Everly 26.01.2020

    Ich war schon immer ein Bücherwurm und habe am liebsten Fantasy- und Liebesromane verschlungen. In meiner Kindheit schrieb ich alles auf, was mir in den Sinn kam. In meiner Jugend widmete ich mich dann zunächst mehr meiner zweiten Leidenschaft, der Musik, aber der Wunsch, irgendwann ein eigenes Buch rauszubringen, war immer da. Vor einigen Jahren, während eines Urlaubs, kamen mir dann die ersten Ideen zu meiner Fantasygeschichte. Und ich dachte mir, wenn ich es jetzt nicht angehe, wird mein Traum nie Wirklichkeit.
  3. Worum geht es in Deinem Roman?

    M. Rose-Everly 26.01.2020

    In meinem Roman treffen Phelía und Làron aufeinander: Sie eine junge Kämpferin, die alles daran setzt, ihre Familie zu retten. Er ein Spross ihrer Feinde, die das Leben der Menschheit in mittelalterliche Zustände zurückgeworfen haben. Eine schicksalhafte Begegnung, deren Bedeutung keiner von beiden erahnt … Aber hat eine Liebe eine Chance, wenn scheinbar alle Umstände gegen sie sprechen? Meine Leser dürfen sich auf den Auftakt einer vielseitigen Fantasy-Reihe freuen, die in bunten Bildern und sehr ausführlich erzählt ist. An den beiden Folgebänden arbeite ich mit Feuereifer. :-)
  4. Glaubst Du selbst an solche Dinge wie Schicksal und Vorbestimmung?

    M. Rose-Everly 26.01.2020

    Ja, auf jeden Fall. Zumindest bis zu einem gewissen Maß.
  5. Wird man noch mehr von Dir lesen?

    M. Rose-Everly 26.01.2020

    Auf jeden Fall. Wie bereits erwähnt, schreibe ich zur Zeit an den Folgebänden meiner Nimrhon-Reihe, von denen es mindestens 2 geben wird. Außerdem habe ich in den letzten Jahren bereits viele Ideen für andere Bücher entwickelt, die ich unbedingt noch umsetzen will!
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von M. Rose-Everly ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.