Lutz Hagestedt - Bücher & Infos

Lutz Hagestedt Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Neue Bücher von Lutz Hagestedt in chronologischer Reihenfolge

  • Der Kopf (Neues Buch Februar 2016)
  • Was das Gedicht alles kann: Alles: Texte zur Poeti... (Neues Buch Juni 2010)
  • Peter Schlemihls wundersame Geschichte (Neues Buch Oktober 2003, Rezension)
  • Alles über den Künstler: Zum Werk von Robert Gernh... (Neues Buch Dezember 2002)
  • Die Lieblingsgedichte der Deutschen (Neues Buch September 2001, Rezension)

Rezensionen zu den Büchern von Lutz Hagestedt

  1. Buchbeschreibung bei Amazon herauskopiert: Peter Schlemihl’s…

    Rezension von Leserausch zu "Peter Schlemihls wundersame Geschichte"
    Buchbeschreibung bei Amazon herauskopiert: Peter Schlemihl’s wundersame Geschichte - OA 1814 Form: Erzählung, Epoche Romantik Adelbert von Chamisso schuf mit dieser Ezählung ein romantisches Kunstmärchen mit autobiografischen Bezügen und realistischem Ton. Entstehung: Um sich im Kriegsjahr 1813 abzulenken, schrieb Chamisso für die Kinder eines Freundes das Märchen von Peter Schlemihl, der dem Teufel seinen Schatten verkauft. Nachdem Friedrich Baron de la Motte Fouqué (1777 bis 1843)…
  2. Kurzbeschreibung Nennen Sie uns Ihr ganz persönliches…

    Rezension von nic zu "Die Lieblingsgedichte der Deutschen"
    Kurzbeschreibung Nennen Sie uns Ihr ganz persönliches Lieblingsgedicht! Mit dieser Aufforderung startete der Patmos Verlag in Zusammenarbeit mit dem WDR im Sommer 2000 eine großangelegte Radio-Umfrage. Über 3.000 Einsendungen wurden gesammelt und ausgewertet. Eine Hitliste wurde erstellt. So entstand diese einmalige Sammlung der 100 beliebtesten Gedichte der Deutschen. Hesses "Stufen", die "Mondnacht" von Eichendorff, Rilkes "Herbsttag" und "Panther", Fried und die großen Balladen von Goethe…
Update: | Alle Angaben zu den Büchern von Lutz Hagestedt ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler vorbehalten.