Louis-Ferdinand Celine - Bücher in Reihenfolge

Genre(s)
Roman/Erzählung, Klassiker
  • * 27.05.1894
  • † 01.07.1961

Neue Bücher von Louis-Ferdinand Celine in chronologischer Reihenfolge

Anzeige

Louis-Ferdinand Celine Bücher in alphabetischer Reihenfolge

Bücherserien von Louis-Ferdinand Celine in der richtigen Reihenfolge

Deutschland Buchserie (3 Bände)

  1. Von einem Schloß zum andern
  2. Norden (Rezension)
  3. Rigodon (D)

Guignol’s Band Buchserie (2 Bände)

  1. Guignol’s Band (D) 1 (Rezension)
  2. Guignol’s Band (D) 2

Weitere Bücher von Louis-Ferdinand Celine

Rezensionen zu den Büchern von Louis-Ferdinand Celine

  • Rezension zu Guignol's Band I

    • Nungesser
    Autor: Louis-Ferdinand Céline
    Titel: Guignol’s Band, aus dem Französischen von Werner Bökenkamp
    Originaltitel: Guignol's Band, erschien erstmals 1944
    Seiten: 320 Seiten, inklusive Nachwort von Hanns Grösel
    Verlag: Rowohlt
    ISBN: 9783498008673
    Über den Autor: (von der Rowohlt-Verlagsseite)
    Louis-Ferdinand Céline (eigentlich Louis-Ferdinand Destouches), geboren 1894 in Asnières, nahm am Ersten Weltkrieg teil, studierte Medizin, war Armenarzt in einer Pariser Vorstadt, bevor er als Romancier und…
  • Rezension zu Tod auf Kredit

    • Nungesser
    Vielen Dank @serjena für Deine Leseeindrücke!
    Besser könnte ich es auch nicht sagen: die Ausdrucksweise ist gewaltig und die Geschichte wird dem Leser ohne Zurückhaltung entgegengeschleudert. Und ja, man merkt, dass der Autor hier nicht vorhat den Leser "abzuholen", Erklärungen zu geben, eine Geschichte zu erzählen oder eine Meinung zu vertreten.
    Ich habe mich beim Lesen oft gefragt, was wohl der Autor Céline für ein Mensch gewesen sein muss (von seinem oben erwähnten Antisemitismus mal…
  • Autor: Louis-Ferdinand Céline
    Titel: Reise ans Ende der Nacht
    Originaltitel: Voyage au bout de la nuit, erschien 1932
    Über den Autor: (Dem Klappentext von "Tod auf Kredit" entnommen)
    Louis-Ferdinand Céline (eigentlich Louis-Ferdinand Destouches) wurde am 27. Mai 1894 in Courbevoie geboren. Als Sohn armer Eltern musste er bereits mit zwölf Jahren arbeiten. 1914 meldete er sich freiwillig; er wurde schwer verwundet und mit hohen Orden ausgezeichnet. Aus dem Militärdienst entlassen, nahm er seine…
  • Rezension zu Norden

    • Jean van der Vlugt
    Norden ist der zweite Teil von Célines Deutschland-Trilogie über seine Flucht-Erlebnisse am Ende des Zweiten Weltkrieges (im Original 1960 veröffentlicht, ins Deutsche erst 1985 übertragen). Als Antisemit und Kollaborateur mit dem Vichy-Regime in Frankreich und den deutschen Besatzern war Céline mit seiner Frau Lucette, dem befreundeten Schauspieler Robert Le Vigan und mit Katze Bébert nach vielfältigen Anfeindungen, Drohungen und Mordanschlägen 1944 aus Frankreich nach Deutschland…

Themenlisten mit Louis-Ferdinand Celine Büchern

Anzeige